Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

14.08.2017, 08:12

Forenbeitrag von: »Iring«

Siedler Küche

In Eichenzell beim Zeitreisetreffen ist mir aufgefallen das einige Kupfer Kannen - Becher - Krüge verkaufen und andere auch benutzen. Ist das Zeugs nicht Gesundheitsschädlich, es roch zumindest recht seltsam, auch wenn die Sachen sehr gut aussahen

14.08.2017, 08:07

Forenbeitrag von: »Iring«

20.Zeitreise ins 18. Jahrhundert, Schloss Eichenzell

Servus, ich war da. Was soll ich sagen - Alles Wunderbar !

18.08.2016, 17:20

Forenbeitrag von: »Iring«

Juchhe Amerika: 18.-Jahrhundert-Reenactment am 9. und 10.7.2016

Wikinger.... schwierig. Ulfhednar und dergleichen sind recht authentisch, jedoch eigen😊. Das Wikingerfest und die Große Schlacht in Adventon sind ganz gut, aber der Wikingergeist fehlt halt. Waffenablehner, Kriegsdienstentsager und Untrainierte Pazifisten können nicht wirklich glaubhaft Krieger darstellen. Auch wenn die Kostüme recht nett sind.

16.08.2016, 20:34

Forenbeitrag von: »Iring«

"Zeitreise ins 18 Jahrundert" French Indian War

Ich war da - eine Super sache !!. Nächstes Jahr fahre ich wieder hin. Erstaunlich das es hier keinen "Bericht" davon gibt.

24.11.2015, 08:11

Forenbeitrag von: »Iring«

Ernte, Mais, Kürbis und Bohne

Servus, schöne Bilder und gute Ernte - hast Du auch ein "Rezept" :o))), was Kocht Ihr daraus ? Dank und Gruß Iring

14.07.2015, 19:37

Forenbeitrag von: »Iring«

Siedler Küche

https://www.youtube.com/watch?v=I-prRxB1ggg Kennt vieleicht noch nicht jeder - was haltet Ihr davon ?. Zum Googeln ............... Ja es gibt Googel und es gibt Wikipledia - und es gibt eben auch die Fachleute. Wenn jeder nur Googelt und sich verwickiplediat braucht es bald keine Fachleute mehr, nicht mal mehr Diplome in irgendwas. Ich will einfach keinen Mist - Halb oder Unwahrheiten in mich aufsaugen. Ich will etwas so genau wie möglich wissen. Es muss mir ja auch keiner Antworten. Ich warte s...

30.06.2015, 20:18

Forenbeitrag von: »Iring«

Eine Stimme für Leonard Peltier

Also ich weis nicht - ich sehe diese "Amnesty lass alle frei Aktivisten" immer etwas gespalten. Das Verfahren scheint mehrfach geprüft worden zu sein, und bei der Politischen Brisanz ist eigendlich davon auszugehen das es auch "Wasserdicht" gelaufen ist. Bei F.B.I Agenten schauen die bestimmt ganz besonderst 2 mal hin. Würde irgendwann der "Richtige" Täter dabei gefasst werden wie er wieder einen oder zwei F.B.I Agenten ....... der Skandal wäre zu groß.

30.06.2015, 20:12

Forenbeitrag von: »Iring«

Siedler Küche

Mais und Ahornsirup !! - aber keine MILCH :o(((. Dafür Poppkorn in rauhen mengen. Und Beeren nebst Kürbis (?). Ob die Mohawks Pemikan hatten weis ich nicht genau - mit sicherheit aber getrocknetes Wildfleisch. Der Erbsbrei der ersten Siedler dürfte auch nicht sehr lange gereicht haben, der Weizen ist auch sehr Ungeziefer freundlich :o). Zudem soll bei den Irokesen Fleisch eher nicht so der Brüller gewesen sein, also überweiegend Vegetarische Kost. Was bei fehlender Milchvieh haltung die Frage au...

25.06.2015, 06:25

Forenbeitrag von: »Iring«

Siedler Küche

Servus, ein Buch in Englisch ist nicht so Optimal :o). Ich bin Intelektuell eher einfach strukturiert :o).

23.06.2015, 15:39

Forenbeitrag von: »Iring«

Siedler Küche

Ich war länger in den Jagdgründen und habe den Orca irgendwie verpasst - aber keine Bange, meine Harpune ist auch die kürzeste :o) !. Das Pinoierleben ist doch das einzig ware Leben, ein interessanntes Thema und ein unerschöpfliches dazu. Nach den beiden Büchern stöbere ich nächste Woche. Ich wüsste zu gerne welcher Stamm in den Adirondacks lebte - Speziell in diesem heutigen Nationalpark Gebiet, und wer da so um 1775 Siedelte - das müssten Mohawks und Engländer gewesen sein ..... nehme ich an. ...

23.06.2015, 15:32

Forenbeitrag von: »Iring«

Hudson’S Bay Company kauft am 16.06.2015 in Deutschland die Kaufhof Warenhäuser

Zumindestens heute wusste im Kaufhof Ffm - Bettwarenabteilung niemand was eine 5 Point Blanket ist :o))). Und mit "Fellen" tun die sich auch schwer - wegen Peta !!

19.06.2015, 09:49

Forenbeitrag von: »Iring«

Siedler Küche

Vielen Dank für die Antworten - auch die Humorigen. Zum Nachdenken und Nachforschen, da Ihr ja wie ich auch im Netz unterwegs seit wisst Ihr doch das vieles einfach nicht Stimmt , falsch übernommen, schlichtweg Gelogen, oder einfach so daher berichtet wird. Da ist es eben nicht leicht das richtige heraus zu filtern :o) - zudem wenn man selber keinerlei Ahnung aber dennoch Interesse hat. Wenn ich stets Dr. Goolgel frage oder Guido Konpfs Dokumödien zu Rate ziehe - werde ich Dumm Sterben :o). Gruß...

20.01.2015, 10:24

Forenbeitrag von: »Iring«

Siedler Küche

Servus Die Trapperküche gibt es ja schon - aber was ist mit den Siedlern , was auuser Maisfladen und Grüntee gab es noch. Wurde auch Weizen angebaut oder Hafer , ober gab es meist Mais. Wann kam der Kaffee , und wie wurde alles ohne Kühlschrank gelagert ?

05.07.2013, 14:46

Forenbeitrag von: »Iring«

Pemmican

Als die Erdnussbutter erfunden wurde gab es aber keine Trapper mehr :o)) http://de.wikipedia.org/wiki/George_Washington_Carver der solls erfunden haben, oder der : http://de.wikipedia.org/wiki/John_Harvey_Kellogg da streiten die Gelehrten :o))

04.07.2013, 10:15

Forenbeitrag von: »Iring«

Pemmican

Die haltbarkeit war damals schon gegeben - wenn es "Ungeziefer sicher" verwahrt wurde und die Luft Trocken war. So werden z.b. heute noch keine Luftgetrockneten Schinken oder Würste in der Bretagne produziert - in Südfrankreich schon, oder im Schwalm Eder Kreis :o). Räucherwürste oder Luftgetrocknete Ahle oder Stracke hällt e w i g !!. Beim selbstversuch jedoch würde ich immer auf unverpackte Bioware zurückgreifen, das meiste was schon mal in Folie eingeschweist war ist bei mir Vergammelt...

03.07.2013, 11:27

Forenbeitrag von: »Iring«

Young Nation Timeline

Warum dieses Thema ? - ganz einfach, weil all diese Themen irgendwie zum großen ganzen gehören. Mir erspart es unheimlich vieeel Zeit - Geld und Mühe. Die Seite hier ist ein einziger Indianer%trapper Brockhaus :o), und i ch finde die Arbeit von Caribu Will sehr lobenswert. Und ja - die Amerikaner haben sich nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert..., fängt ja schon bei den Gründungsvätern an. Aber nenne mir mal eine einzige Nation die sich durch Kolonisation, Occupation oder gar Eroberung mit Ruhm b...

29.06.2013, 20:27

Forenbeitrag von: »Iring«

Lean to - Shelter

Wenn Du mit dem Kanu unterwegs gewesen wärst, wäre es wahrscheinlich Sommer - na gut, im Sommer braucht man nicht soviel wie im Winter, da reicht kleines Gepäck. Was hatten die denn "Damals zu Essen " mit ?. (Erbsbrei und Speck kenn ich schon). Gruß Iirng

24.06.2013, 08:10

Forenbeitrag von: »Iring«

Trapper Survival

Wie und mit was Überlebt/e der Trapper ohne 50 Kilo Gepäck in seinem Jagdrevier. Was muß/te er alles dabei haben ?.

24.06.2013, 08:03

Forenbeitrag von: »Iring«

Lean to - Shelter

@ Caribu Will, Danke für die Fotos. @ Old Man Ja so, was lehrnt man auch bei der Bundeswehr - jedoch nicht so richtig. man glaubt gar nicht wie leicht Blätter davon fliegen und wie schwer es ist so eine Laubhütte DICHT zu bekommen. Es gibt viele oder gar unzählige "Survival" und mittlerweile auch "Bushcraft" Seiten und Foren im Netz, vieles was dort geboten wird ist meist Graue Theorie - falsch übernommenes und dennoch weitergegebenes - oder einfach nicht Praktikabel. @ Pat69 10 - 15 Kilo, guter...

dye
dye
dye
dye