Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

26.09.2009, 14:37

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Woodland Bilder

hallo roter falke, in der Regel werden von den Malern amerikanischen Reenacter als Vorlagen verwendet. Ob man sich einen herausnimmt und kopiert, ist eine generelle Frage. Viele sind der Meinung nur Originalstücke tragen zu müssen, andere wollen ihre Individualität wahren. Mach dir selbst eine Meinung hilokoa

13.12.2008, 19:31

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Hochzeit

hallo miteinander, hab leider nur englische Literatur zu diesem Thema. "Clanology" von Tom Porter, Traditional Mohawk Ceremonies (Coloring Book) und Mohawk Marriage von The North American Indian Travelling College. Mir ist so als hätte Wolfgang Lindig in seinem Buch auch etwas dazu geschrieben (Die Indianer. Band 1: Nordamerika. (Taschenbuch) Gruß hilokoa

13.12.2008, 19:17

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Indianer Gemälde

hier ein paat Links zu befreundeten Malern: http://www.stevewhiteart.com/modules/gallery/gallery.html http://www.doughallart.com/ Gruß hilokoa

02.11.2008, 06:37

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Pow Wow Bilder

schöne gustowes der Männer Gruß hilokoa

15.06.2008, 12:09

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Ein Seneca in Washington

hi morning star, danke für die ausführlichen Infos Gruß hilokoa

05.04.2008, 14:43

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Irokesen Potsdam HP fertig!

hi nazgul, mir gefällt die seite auch ganz gut. Gruß hilokoa

22.03.2008, 07:40

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Iroquois flag

hi nazgul, hast ja recht. Ich find die blaue nur schöner. Gruß hilokoa

20.03.2008, 19:24

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Vortrag über "Hobby-Indianerbewegung in Ostdeutschland"

hi bruno, hab auch schon von dem Besuch gehört. Bin immer bißchen vorsichtig, Indians zu zeigen, was wir so treiben. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass selten das Endprodukt das ist, was am Anfang angesagt worden ist. Des weiteren ist es ganz natürlich, dass es schwer nachzuvollziehen ist für die Indians in dieser Zeit, was wir in unserer geschlossenen Gesellschaft durchführen. Das wichtigste für die Indians erscheint mir, dass wir keinen Kommerz betreiben und so tun, als wären wir aus dem gl...

08.03.2008, 16:18

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Unser 4. "Cherokee-Friends" Treffen 2008

hi miteinander, @highlander: Cooles Haarteil. Ist das Leder oder Holz? AUf jeden Fall gelungen! Grüße vom einen (ebenfalls) Yul Brunner-Langhaar. Gruß hilokoa

07.03.2008, 07:57

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Unser 4. "Cherokee-Friends" Treffen 2008

hallo miteinander, hab mir den Termin vorgemerkt und hoffe, dass ich auch dabei sein kann. Also bis bald hilokoa

02.03.2008, 19:23

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Iroquois flag

hallo miteinander, schade, dass es die Iroquois flag in violett so günstig gibt. Die dunkelblaue, welche bei irocraft gibt, ist leider teurer. Gruß hilokoa

10.02.2008, 19:31

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Indianertänze

hi miteinander, ich mal bei den letzten Besuchen einiges filmen können. Des weiteren hab ich dies dann zu einer DVD aufzubereiten. Ist nix professionelles, aber man bekommt einen guten überblick in wie weit sich die Tänze in der Zeit nach Kurath doch verändert haben. Die Jungs und Mädels werden eben auch stämmiger. Ansonsten gib´s eine weitere DVD, die ich drüben gekauft habe, welche ebenfalls sehr anschaulich, die Tänze der Iro´s zeigt. Wie Durus schon meinte, müßte man sich mal treffen, um aus...

24.01.2008, 20:03

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Lachsleder ?

hi gunnar, in dahlem liegt eine tasche aus Hornhechtpanzer. Des weiteren ist bekannt, dass die Frauen ihre Haare in Aalhäute eingeschlagen haben. Gruß hilokoa

01.12.2007, 17:59

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Silberschmuck der Waldlandindianer um 1760

hallo miteinander, gegen ende Februar werden die Tschechen wieder ihr Pow wow in Prag machen. Da wurde bis jetzt auch immer Silberzeug verkauft. Die Tschechen scheinen die Meßlatte zu sein, sowohl im Preis als auch in der Auswahl. Ansonsten ist es nie verkehrt, mal die sache selbst zu versuchen. (der Halleoli ist nicht mehr im Geschäft9 Gruß hilokoa

15.11.2007, 08:46

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Frontier Forts

hallo Caribu Will, "Hut ab"!! Da hast Du aber viel Material zusammen getragen. Viele Reenacter!! Die größte Sammlung, die ich bisher gesehen habe. Es gab vor Jahren einmal eine Reihe im Magazin für Amerikanistik zu den historischen Sehenswürdigkeiten der einzelnen Bundesländern der USA. Die heri argestellten Bilder sind eine gute ergänzung bzw. eine aktuellere Version, wie sie heutzutage aussehen. habe viele Orte wieder erkannt. Die letzten Bilder von Fort Frederick sind von Fulda 2007, oder? Un...

05.11.2007, 07:53

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Frauen Kleidung vom Stamm der Seneca

hallo seneca78, in den Beschreibungen der Händler im 18te wird aangezeigt, dass die hellen Stoffe nicht so gut gingen. Absoluter Favorit war rot. Beim Flexner "Lord der Mohawk" wird weiterhin von Blau und Schwarz gesprochen. Gruß hilokoa

02.11.2007, 15:04

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Frauen Kleidung vom Stamm der Seneca

hallo miteinander, da fällt mir in deutsch nur der Speyerkatalog ein (originaltitel: Indianer Nordamerikas 1760 - 1860, aus der Sammlung Speyer, herausgegeben vom dt. Ledermuseum, Offenbach a.M., 1968, leider keine ISBN vorhanden).Außerdem ist dieses Jahr ein Buch vobn Feest rausgekommen, das glaube ich 3 century of the woodland art heißt. Es beshreibt die Pariser Artefakte. Zur Week hab ich es bei einem Freund schon in der Hand gehabt. Dann hab ich hier noch n Erbstück, das sich Patterns of Pow...

01.11.2007, 06:22

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Frauen Kleidung vom Stamm der Seneca

sorry, der benutzername ist falsch geschrieben. Werd mich bessern hilokoa

01.11.2007, 06:22

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Frauen Kleidung vom Stamm der Seneca

hallo schnine75, ist leider schon eine lange Zeit her, das 18te. Daher gibt es nur wenige Artefakte, an die man sich halten kann. Daher kann man sich neben diesen nur an Gemälde und Kupferstiche bzw. an die Reiseberichte der meist Missionare halten. M.E. kenne ich keine Gemälde von Frauen (Senecas) aus dem 18ten. Die Reenacter in den Staaten haben wahrscheinlich mehr Infos. Ich denke, man kann sich an Robert Griffing halten. Da sind glaube ich 2 damen abgebildet. Ansonsten kann ich Le Beau und L...

28.10.2007, 19:26

Forenbeitrag von: »hilokoa«

Thema des Monats Oktober 2007 " Empfehlenswerte Indianerliteratur"

hallo miteinander, in den letzten Jahren haben sich viele der Hobbyisten, die sich mit der iroquoianischen Kultur befassen, in die Richtung des French and Indian Wars bewegt bzw. in die Zeit des Unabhängigkeitskrieges orientiert. Die Museumsstücke sind leider in der ganzen Welt der Kolonialmächte verstreut. Griffing gibt uns schon einmal einen guten Einstieg. Eine weitere Quelle sind die Reiseberichte der Einwanderer. Hierzu habe ich eine kleine Liste zusammengetragen, aus der man viele Infos en...

dye
dye
dye
dye