Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 655.

14.09.2017, 11:47

Forenbeitrag von: »hugo«

Na dann ...

... wie besprochen nutzen wir hier die Möglichkeit, mit den Waldländern zu planen. Mich persönlich freut es sehr, dass wir unser Forum für diese interne Planung verwenden. Sieht wohl so aus, dass wir doch mal zur Week fahren müssen oder sollten. LG Hugo

04.09.2017, 11:52

Forenbeitrag von: »hugo«

6 Stunden...

... Kanutour auf dem Snake Lake (Bleilochtalsperre/Harra/Thüringen) mit zwei kleinen Pausen. Am Abend und am nächsten Tag wußte Jeder was er gemacht hatte. 10 Kanus, vielleicht werden es im nächsten Jahr etwas mehr Teilnehmer. Es war wunderschön, vielen Dank nochmal für die schöne Zeit. LG Hugo

04.09.2017, 11:48

Forenbeitrag von: »hugo«

auf geht's

... es geht los

04.09.2017, 11:44

Forenbeitrag von: »hugo«

Wie schnell ...

... doch die Zeit verrennt. Schon wieder ist auch das Lager und die Kanutour Geschichte. Das Wetter war Perfekt, die Teilnehmer waren alle super glücklich und zufrieden und im nächsten Jahr gibt es das wieder. Vielen Dank an den Platzmaster und allen Teilnehmern, es war sehr schön mit Euch. LG Hugo

24.08.2017, 11:58

Forenbeitrag von: »hugo«

ja, ....

... das stimmt unsere erste Fremdsprache war russisch und ich bedauere das es nicht englisch war. Ich verstehe und spreche etwas englisch, aber das ich jetzt englisch in Wort und Schrift kann würde ich nicht sagen. Trotz meiner 51 Sonnen arbeite ich an der Ausbildung in englisch in Wort und Schrift. LG Hugo

24.08.2017, 11:54

Forenbeitrag von: »hugo«

ja, ....

... das gibt es, ich werde immer die Veranstaltungen des Waldlands und des 18. Jh. hier einstellen, sofern mir diese bekannt sind. LG Hugo

23.08.2017, 12:31

Forenbeitrag von: »hugo«

Hi Lilahi,

die Kanutour ist immer erstes Septemberwochenende. Das Erntedankfest in Potsdamm wird vom 06.10 bist 8.10.2017 sein, wenn Du eine Einladung möchtest bekommst Du natürlich eine. LG Hugo

23.08.2017, 12:28

Forenbeitrag von: »hugo«

na ...

... sehr gerne, immer in Deutsch, ist ja die Amtssprache noch in unserem Land. LG Hugo

22.08.2017, 12:37

Forenbeitrag von: »hugo«

Also mein ...

... Langhaus steht in Sachsen im schönen Vogtland nähe Plauen. Die Vereinslanghäuser stehen in Potsdamm und Leverkusen. Könntest ja nächste Woche zur Kanutour nach Harra in Thüringen kommen. LG Hugo

16.08.2017, 15:08

Forenbeitrag von: »hugo«

Falls noch ...

... jemand kommen möchte ohne eigenes Kanu, das müsste ich bis morgen 17 Uhr wissen! LG Hugo

16.08.2017, 10:16

Forenbeitrag von: »hugo«

wie doch die ...

... Zeit verrennt, in drei Wochen ist es schon wieder September.

14.08.2017, 10:04

Forenbeitrag von: »hugo«

Es war ...

... trotz dem schlechten Wetter eine gelungene Veranstaltung. Mich persönlich hat es sehr gefreut, das die Anmeldungen der Irokesen-Liga von 24 Teilnehmer 2016, auf 48 Teilnehmer in 2017 gestiegen ist. LG Hugo

28.07.2017, 10:22

Forenbeitrag von: »hugo«

hm, ...

in 6 Wochen ist es schon so weit, die Vorfreude ist groß. LG Hugo

28.07.2017, 10:14

Forenbeitrag von: »hugo«

hm, ...

... manchmal denke ich, es kann nicht sein, aber es ist wirklich so unser Wilfried ist auf dem Weg zu den ehwigen Jagdgründen. Ich wünsche Ihm eine gute Reise und Frieden. LG Hugo

28.07.2017, 09:07

Forenbeitrag von: »hugo«

Hallo Liahi,

Du kannst zu uns auch in "zivil" kommen, wir lassen das zu damit Interessiert den Weg in diese "Welt" oder den Einstieg ins Hobby leichter finden. Wenn Du Kleidung machst oder gemacht hast ist eigentlich immer die Frage welche Zeit? Heute Powwow, oder 19. Jh. oder eben wie wir das 18. Jh. oder noch früher. Danach kann man dan Material und Schnitte suchen, je weiter zurück um so schwieriger wird es mit Vorlagen. LG Hugo

26.07.2017, 14:50

Forenbeitrag von: »hugo«

hm, ...

... ich habe mich schon immer für die Waldlandstämme interessiert, irgenwann wurde es dann spezieller, es waren dann die Cherokee, nach ein paar Jahren wurden es dann die Six-Nationen und dann die Seneca und Mohawk. Da bin ich dann hängen geblieben und jetzt ist das ein Teil meines Lebens, ich kann gar nicht ohne meinem "zweiten Leben" sein. Wir, unser Verein/Interessengemeinschaft richten vier Feste der Seneca aus, das Mittwinter im Januar/Februar, das Pflanzerfest im Mai/Juni, das Erdbeerfest ...

25.07.2017, 10:46

Forenbeitrag von: »hugo«

... Sie durften...

... ja Ihre Sprache nicht sprechen und Kultur leben, das war so von der US-Regierung gewollt. Ich glaube erst seit ende der 80 er ist das wieder erlaubt. Mein Cherokee-Freund Willie war hier in Deutschland durch die oder mit der US-Armee stationiert. Auch er durfte nicht, war selbst völlig überrascht das es hier in Deutschland Menschen gibt die Interesse an Seine Kultur oder auch Interesse an der Kultur der Nordamerikanischen Urvölker gibt. Zu Seinen Cherokee-Wurzeln hat er sich erst richtig bek...

24.07.2017, 14:19

Forenbeitrag von: »hugo«

hm, ...

... interessant Deine Motivation. Ich selbst war von den Cherokee die ich bis jetzt kennen gelernt habe verwundert, denn sie konnten alle nur englisch sprechen. Das wird wohl über all so sein mit den Herkunft, der kulturellen Geschichte setzten sich die "Alten" auseinander, die Jugend ehrer nicht. Bei den Irokesen habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht, nur da kommt aus meiner sicht die heutige Jugend wieder zur Kulturellen Geschichte und suchen nach Ihren Wurzeln. LG Hugo

dye
dye
dye
dye