Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

29.08.2017, 21:06

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Auszüge aus der Geschichte des Cherokee-Volkes 16th. bis 18th. Century

Entschuldigt bitte, es war nicht meine Absicht, eine Diskussion diesbezüglich anzustoßen. Ich wollte nur mal höflich nachfragen, um niemanden hier im Forum auf die Füße zu treten

29.08.2017, 21:02

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Toll, dann kann ich ja danach schauen und dann ggfs. organisieren, damit ich es dann mal schaffe :-) Ach so, da erst gestern angekommen ist, und damit ihr nicht denkt, ich rede Quatsch, hier mein Zertifikate für den bestandenen Cherokee I Kurs. Ich freu mich wie Bolle darüber :-) Wird jetzt eingerahmt und dann such ich nen schönen Platz, wo ich das aufhängen kann... denn da kommen ja hoffentlich noch weitere...

23.08.2017, 14:18

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Ach schade, aber wird meine beste Freundin 40 und feiert am 07.10.2017. Damit ist das WE auch raus. Ich versuche mal das Thema im Auge zu behalten, ich glaub, es gibt hier im Forum auch eine Sektion für Veranstaltungen, oder?

22.08.2017, 17:25

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Auszüge aus der Geschichte des Cherokee-Volkes 16th. bis 18th. Century

Wenn noch Interesse besteht... ich hab ein paar Sachen von der Cherokee-Nation und dem Musuem of the Cherokee Indian... ich versteh es zwar, da ich recht fließend englisch spreche, aber vielleicht suche ich mal ein paar Fakten raus und übersetze, da ich es so verstanden habe, dass hier nicht jeder fließend englisch spricht (nicht böse gemeint, ich frag nur )? Ist nur ein Angebot, wenn es hier Leute gibt, die sich näher mit den Cherokee beschäftigen wollen

22.08.2017, 17:17

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Ui, das sind ca. 550 km... also ca. 6h Autofahrt....so eine Reise würde ich wohl mit etwas mehr Vorlaufzeit planen. Z.B. um den Freitag oder so dann freizunehmen, damit ich nicht mitten in der Nacht völlig übermüdet ankomme und direkt vorm Langhaus schlafend umfalle :-) Ganz lieben Dank schon mal für die Möglichkeit. Wie gesagt, bei etwas längerer Vorlaufzeit, kann ich so was sicherlich mal einplanen :-) Nächsten Samstag wollte ich ja auch noch Ospeldijk zu dieser Indian Time. Das ist nur eine S...

21.08.2017, 13:47

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Siyo Hugo, sorry, ich hatte 3 Wochen Urlaub und hab mich weitestgehend von Technik ferngehalten ;-) Ich bin auf jeden Fall interessiert, dieses Hobby mal genauer zu "beschnüffeln". Oh ja, welche Zeit, gute Frage....darüber hatte ich mir bisher nicht konkret Gedanken gemacht. Ich habe z.B. zwei Sachen nach einem "History" Schnittmuster von Simplicity genäht. Ich werde dazu mal in mich gehen... ;-) Wo ist denn "euer Langhaus? Bzw. wo steht das? Sprich Ort/Stadt ? Liebe Grüße Lilahi

27.07.2017, 20:43

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Oh, wado/danke, wenn es sich bei mir zeitlich einrichten lässt, würde ich gerne als Gast mal reinschnuppern :-D Allerdings hätte ich dann ein bißchen Angst dem Kleidungsstandard nicht gerecht zu werden... Ich hab bisher für meine "Larp-Cherokee" schon zwei Sachen genäht, doch das eine ist aus ner alten roten Tischdecke entstanden und das andere aus Velourleder... Nachdem ich nun hier gelesen hab, dass ihr sogar das Leder selbst gerbt... Respekt! Aber da würde ich schon etwas Bammel haben, mit me...

26.07.2017, 14:24

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Das glaube ich gerne, dass dein Freund Willie irritiert war Der Lehrer des Cherokee-Kurses war auch ganz schön baff, als heraus kam, dass einer der Schüler aus Deutschland kommt Ich finde es schön, wenn die Stämme zurück zu ihren Wurzeln finden, wie du so schön sagst. Ich habe mich bisher noch nicht groß mit anderen Stämmen beschäftigt, was ich aber langfristig tun möchte. Aber man hat ja leider nicht immer so viel Zeit um sich privat mit all den Dingen zu beschäftigen, die einen interessieren.....

24.07.2017, 19:42

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Oh, ebenfalls interessant deine Erfahrungen zu lesen Hm, ich denke, der Unterschied ist, dass ich bisher nur Cherokee über den Sprachkurs kennen lerne. Also Menschen, die sich aktiv mit ihrer Kultur beschäftigen. Viele von ihnen sagen, sie ärgern sich, dass sie die Sprache nicht sprechen, oder sind eben keine Teenies mehr und haben nun das Interesse für ihre eigene Kultur wieder entdeckt. Die Cherokee Nation scheint sehr viel dafür zu tun, dass die heutigen Cherokee oder Nachfahren sich *zurück ...

24.07.2017, 13:25

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Immer gerne. Ich bin zwar in einigen Wissendingen noch nicht so tief drin wie "ihr" - wie ich so dem einen oder anderen Beitrag entnehmen kann - aber da wo ich was beitragen kann, mach ich das Und, ich habe auch nichts gegen Fragen :-) Meine Motivation beruht auf der Faszination, die ich in den letzten Jahren für die Cherokee entwickelt habe. Mit dem Erlenen der Sprache erfährt man (aus meiner Sicht) noch so viel mehr über die Kultur, und das auf einer anderen Ebene, als wenn ich ein Buch oder e...

20.07.2017, 13:44

Forenbeitrag von: »Lilahi«

Tsa-la-gi`s (Cherokee`s)

Osiyo nigada, auch wenn der Thread schon etwas älter ist...vielleicht interessiert es den einen oder anderen dennoch nach wie vor :-) Ich kann hier zu beitragen, da ich gerade im Juni den Sprachkurs Cherokee I bei der Cherokee Nation bestanden habe (und warte schon ganz ungeduldig auf mein Zertifkat *g*) Bin zwar immer noch ein Anfänger sozusagen, aber glaube, dass ich schon einen sehr guten Einblick erhalten habe. Bei der Ausprache kommt es zu erst mal darauf an, ob man den Otali oder den Kituw...

dye
dye
dye
dye