Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kiowa_Reenactor

unregistriert

21

21.08.2010, 23:01

ich geb mal sone allgemeine antwort,ob es einen paßt oder nicht.
ein forum lebt von seinen beiträgen,ob es nun fachwissen,allerweltsdinge,treffen und andere dinge sind,sie bringen nur etwas wenn man etwas schreibt.
annett,du schreibst von leuten die große reden schwingen,wer ist den nun besser,der auf seinen wissen sitzen bleibt und andere belächelt,oder derjenige der groß reden schwingt?
es soll ein austausch stattfinden,dazu dient ein forum und nicht als lexikon für leute die einfach nur das aufgreifen was sie brauchen und wieder gehen

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 760

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

22

22.08.2010, 00:30

Zitat

Original von Lothar
FeelingCrowWoman, in meinem Forum gibt es ein Kästchen wonach steht Geistmodus erlauben oder nicht, Häckchen beim erlauben oder nicht erlauben machen fertig, ich glaube nicht das man das ganze Script hier umschreiben muss....kann mich aber auch irren


Hallo Lothar,

dann hab ich dass falsch verstanden, denn du hattest geschrieben es gibt keinen Geistmodus. Bin davon ausgegangen, dass es dann um die Software deines Forums ging, dass dort gar keine solche Funktion vorhanden ist.

Na gut, es gibt hier das Kästchen, dass kann aber jeder selber entscheiden, in seinem Profil, ob ja oder nein.

Um aber dieses komplett zu entfernen, hab ich ja schon geschrieben.

LG
FeelingCrowWoman



Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

23

22.08.2010, 18:17

Danke Lothar,für das beantworten . 8)

Trapper Joe

unregistriert

24

24.08.2010, 06:44

@ Feeling,

ich nehme mal an das dieses Forum die Möglichkeit hergibt im Admin-bereich die Angabemöglichkeiten des Profil festzulegen. Falls nicht via Häkchen an entsprechender Stelle dann im dafür zuständigen Script, in der Regel muss nur der Parameter von true nach false geändert werden. Kosten entstehen da eigentlich nicht.

@ all,

ich schließe mich hier der Mehrheit an, sich kurz vorzustellen kostet nichts und selbst wenn man auf der 'Durchreise' ist vergibt man sich nichts. Es wird doch gar nicht zwingend erwartet das jemand schreibt, geht ja auch gar nicht wenn man neu dabei ist...

Allerdings stellt sich auch die Frage wie ernst man das alles sehen sollte, meistens regelt sich am Ende doch alles von selbst.

Herzliche Grüße

Trapper Joe

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 760

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

25

24.08.2010, 09:34

Zitat

Original von Trapper Joe
@ Feeling,

ich nehme mal an das dieses Forum die Möglichkeit hergibt im Admin-bereich die Angabemöglichkeiten des Profil festzulegen. Falls nicht via Häkchen an entsprechender Stelle dann im dafür zuständigen Script, in der Regel muss nur der Parameter von true nach false geändert werden. Kosten entstehen da eigentlich nicht.


Ich bin kein Programmierer und hab nur dass weiter gegeben, was unserer Programmierer mal dazu geschrieben hat, das Thema hatten wir schon mal vor Jahren.

Zitat

Allerdings stellt sich auch die Frage wie ernst man das alles sehen sollte, meistens regelt sich am Ende doch alles von selbst.


Genau so ist es.

LG
FeelingCrowWoman



Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

Kiowa_Reenactor

unregistriert

26

24.08.2010, 23:15

Zitat

Original von 24open
Es ist sicher nicht schlecht sich mal kurz vor zu stellen, das halte ich auch für richtig. Aber Leute die schon lange drin sind wieder raus zu löschen finde ich nicht gut denn stell dir vor du wirst mal krank...
Zum Thema "Geist-Modus": Ich finde das nicht schlecht, so wird man wenigstens in Ruhe gelassen.
Und wenn jemand ganz genau wissen will wann wer wie wo und warum ist frage ich mich weshalb. Die Admins wissen es ja und Aussenstehende die sich möglicherweise gerade erst angemeldet haben um vielleicht ja sogar Zoff zu machen geht es nichts an - meine Meinung.


wer länger wie ein halbes jahr krank ist,hat sicher andere probleme als das forum.
geht man in ein forum im geistmodus um in ruhe gelassen zu werden? irgendwie verstehe ich es nicht,weder ich hab mal jemanden genervt noch wurde ich genervt wenn ich online war und in das forum gehe ich dann acuh gerne,da muß ich doch keinen bammel haben nicht in ruhe gelassen zu werden-versteh ich jetzt nicht.
wer ins forum kommt um zoff zu machen wird ganz einfach gesperrt,ich denke nciht das dies eine plattform sein soll um seinen frust an andere auszulassen,dann sollen die sich ne briefmarkensammlung zulegen das endspannt auch mehr

le loup

Profi

  • »le loup« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Mainz-Bingen

Beruf: Ruhestand Spärlicher Rentenempfänger

  • Nachricht senden

27

25.08.2010, 10:01

Moin Kio!

Wer sagt denn, dass Du nicht nervst ??? ;) ;) ;) Nee, war nur Spass.
Ich muss Dir voll Recht geben, denn ich vertrete die gleiche Meinung.
Warum muss ich denn, wenn ich in einem Forum rumstöbern, lesen und schreiben will, incognito bleiben??? Wie schon gesagt, man will ja nicht den Dienstgrat, Blutgruppe oder letzte Nummer wissen, sonder nur Bubchen oder Mädchen, Herkunft, Interesse und evtl. noch den Geburtstag, mehr nicht und das ist bestimmt kein Geheimnis.
Das kann und will ich einfach nicht einsehen und wenn dann noch solche Leute in ihren erste Beiträgen einen dummen Ton anschlagen, Leute beleidigen und die Hobbyisten als Fastnachter hinstellen, dann steigt bei mir die Galle.
Binn mal gespannt, ob sich diesbezüglich bei den Admins was tut und wir eine entsprechende Regelung finden.

Gruss LE LOUP
IROQUOIS - FUR TRADE - Chiricahua Apache Trieb

28

25.08.2010, 16:18

Stimmt Le Loup ,hatte durch Zufall gesehen ,das in der Statistik stand 3 sind gesperrt,dann muß es wohl schon enorm gewesen sein ,was dazu veranlasst hat ,wo z.B. Kio doch so human sonst ist und sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen läßt. 8) :D

29

06.09.2010, 17:42

die Felder im Profil sind gar nicht so einfach auszufüllen:

"Herkunft:
Wo kommen Sie her?
Interessen:
Was sind Ihre Hobbies?
Beruf:
Was sind Sie von Beruf?
Hobbyrichtung:
Hier können Sie Ihre Hobbyrichtung eintragen"

Bei Herkunft, wird damit der Ort gemeint, wo man ursprünglich herkommt oder der Wohnort? Ich denke, dass der Wohnort gemeint ist. Mich irritiert diese Fragestellung.

Bei Interessen, bezieht sich das allgemein auf Hobbies oder jetzt nur, was zum Indianer zu sagen wäre? Es handelt sich ja um ein Forum über Indianer und nichts Anderem.

Hobbyrichtung:
für mich z.B. auch schwer zu beantworten, weil es hier um das Thema Indianer und Darstellung geht und für mich das jetzt insofern gar kein Hobby ist. Ich interessiere mich nur allgemein dafür (Geschichte und Gegenwart). Ich mache nichts Indianisches.

Zum Thema Beruf: ich denke, dass das nichts mit dem Interesse an Indianern zu tun hat und von daher nicht unbedingt in ein Forum gehört.

old man

Meister

Beiträge: 1 880

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

30

06.09.2010, 19:20

Vorstellung - ein Problem???

hallo Jule,

Zitat

die Felder im Profil sind gar nicht so einfach auszufüllen:


na ja, wenn man eine Wissenschaft daraus macht, stimmt es ;) :D

Zitat

Bei Herkunft, wird damit der Ort gemeint, wo man ursprünglich herkommt oder der Wohnort? Ich denke, dass der Wohnort gemeint ist. Mich irritiert diese Fragestellung.


also, ich verstand es sofort so, daß man gerne wüßte, wo ich tatsächlich lebe/wohne ;)

Zitat

Bei Interessen, bezieht sich das allgemein auf Hobbies oder jetzt nur, was zum Indianer zu sagen wäre? Es handelt sich ja um ein Forum über Indianer und nichts Anderem.


auch DAS hatte ich so verstanden, daß man gerne wüßte, welches "indianische" Interesse ich habe

Zitat

Hobbyrichtung:
für mich z.B. auch schwer zu beantworten, weil es hier um das Thema Indianer und Darstellung geht und für mich das jetzt insofern gar kein Hobby ist. Ich interessiere mich nur allgemein dafür (Geschichte und Gegenwart). Ich mache nichts Indianisches.


wieso gibt es denn hier ein Problem ?( wer sich nur allgemein für "den Indianer" interessiert, aber nichts mit der "Hobby-Szene" zu tun hat, kann dies doch reinschreiben. Zum Beispiel: "allgemein am Indianer / nordam. Indianer interessiert"

Zitat

Zum Thema Beruf: ich denke, dass das nichts mit dem Interesse an Indianern zu tun hat und von daher nicht unbedingt in ein Forum gehört.


Da hast Du durchaus Recht. Ja, da könnte man drüber reden! ist in der Tat nicht unbedingt notwendig!

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

31

06.09.2010, 20:12

RE: Vorstellung - ein Problem???

Hallo Old Man,

ich denke als zu viel und dann gibt es diese Denkprobleme :D

Doch, bei Hobbyrichtung hatte ich echt Probleme. Mir fiel da gar nichts Passendes ein.

Gruß
Jule

le loup

Profi

  • »le loup« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Mainz-Bingen

Beruf: Ruhestand Spärlicher Rentenempfänger

  • Nachricht senden

32

07.10.2010, 18:24

RE: Vorstellung - ein Problem???

Hallo Freunde!
Jetzt muss ich doch nochmal kurz nachfragen, was aus meiner Anregung, dass sich die Newcomer bindend mal kurz vorstellen sollen geworden.
Man wollte sich bei den Admins doch mal beraten.
Mich ärgert immer wieder die Gleichgültigkeit mit der trotz Aufforderung dieses Thema einfach übergangen wird.
Von ca 10 Neuanmeldungen in der letzten Zeit, haben sich gerade mal 2 vorgestellt und im Profil lese ich auch immer wieder KEINE ANGABEN.
Wenn diese Leute doch echtes Interesse am Forum hätten, könnten sie sich doch mal kurz vorstellen, oder ist das zu Viel verlangt??? ?(

Gruss LE LOUP
IROQUOIS - FUR TRADE - Chiricahua Apache Trieb

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 760

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

33

07.10.2010, 18:53

Hallo le loup,

sicher ist es nicht zu viel verlangt, für einen Neuankömmling, sich doch etwas vorzustellen NUR man kann keinen dazu zwingen, etwas in sein Profil zu schreiben. Man kann halt nur immer wieder darauf aufmerksam machen ( bei der Begrüßung ), mehr geht nicht. Es bekommt jeder Neue sofort eine Begrüßungsmail und dort wird auch drauf hingewiesen.

LG
FeelingCrowWoman



Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

hauserer

unregistriert

34

09.01.2011, 15:50

RE: Vorstellung der Newcomer

Hallo Le Loup ich gebe Dir recht,das es der Anstand verlangt sich vorzustellen,ich persöhnlich habe jedoch keinerlei Erfahrung mit Foren(Cherokee-Friends ist das erste bei dem ich mich angemeldet habe)und ich hatte ehrlich gesagt Probleme da durchzusteigen,aber dank Feeling Crow Woman(Die mir ein paar Tips gab)sollte es nun funktionieren(sorry für die verspätete Vorstellung).Gruß Hauserer

le loup

Profi

  • »le loup« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Mainz-Bingen

Beruf: Ruhestand Spärlicher Rentenempfänger

  • Nachricht senden

35

09.01.2011, 17:35

RE: Vorstellung der Newcomer

Shekon mein Freund!

Du bist Einer der Wenigen die sich, wenn auch verspätet, vorgestellt haben und das macht Dich schon mal sympatisch. Von 10 Newcomern haben es 7 einfach nicht nötig, wenigstens mal ne Mini-Vorstellung zu starten. Man will ja schliesslich wissen, mit welchem Gegenüber man chattet. Wir hatten schon Leute, welche sich nicht vorgestellt hatten, im Profiel konnte man nur"keine Angaben" lesen und am 2. Tag wurden Themen aufgeworfen, zerrupft und andere Forenmitglieder rüde beleidigt. Ich habe dieses Thema schon oft angesprochen, aber leider tut sich nix.

Hoffe, Du fühlst Dich wohl im Forum. Wenn Du Fragen hast, dann wird Dir auch gerne geholfen. Jetzt solltest Du erst mal eine Richtung im Hobby finden, da findest Du bestimmt jede Menge Anregungen im Forum.

Wäre schön, wenn Du mal mitteilen würdest, aus welcher Gegend Du stammst, könntest ja evtl. Dein Profiel ausfüllen. ;)

Gruss LE LOUP
IROQUOIS - FUR TRADE - Chiricahua Apache Trieb

36

09.01.2011, 21:28

Ich wundere mich, dass das Problem mit den Vorstellungen noch immer besteht. Wenn ich mich in einem Forum anmelde, ist es verständlich, dass die anderen etwas über mich wissen wollen. Also habe ich mir doch vorher überlegt, ob ich mich dort anmelden möchte. (Dieses Forum hier ist mir nicht erst seit gestern bekannt, auch wenn ich mich erst kürzlich angemeldet habe.) Eine kurze Vorstellung sollte also möglich sein. Man muss ja nichts allzu Persönliches offenbaren.

Wieviel man im Profil einträgt, sollte ruhig jedem selbst überlassen sein, aber Fragen zur Hobbyrichtung beispielsweise sind wohl unkritisch. Andere, eher persönliche Angaben, habe ich offen gelassen, weil ich eine gewisse Anonymität im Netz wichtig finde. Das sollte aber wohl ok sein.

old man

Meister

Beiträge: 1 880

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

37

09.01.2011, 22:05

GENAU SO IST ES !!!


Danke Hobby-Lakota


old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

38

30.03.2011, 15:33

RE: Vorstellung - ein Problem???

Hallo LE LOUP
dein postfach ist voll kann nicht antworten?

39

31.03.2011, 00:32

Mir ist es egal, ob sich jemand vorstellt. Ehe er/sie mir (weil er/sie gezwungen wird) irgendwelchen Sch**** erzählt und rumlügt, verzichte ich drauf.
Das muss jeder mit sich selbst ausmachen. Ist ne Frage der Höflichkeit, aber draussen kann ich ja auch keinen zwingen höflich zu sein.
Gibt halt so´ne Leute und damit muss man leben... :rolleyes:

old man

Meister

Beiträge: 1 880

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

40

31.03.2011, 16:51

nazgul und alle,

im Grunde hast'e Recht - dennoch, es gäbe eine Möglichkeit, sich gegen diese "Geheimagenten" zu schützen.

Wenn in deren Profil schlicht nur eines steht: nämlich "keine Angaben", dann sollen die doch Fragen stellen, soviel sie wollen, sie erhalten einfach keine Antworten!

Außerdem scheint mir das Argument "sie lügen ja doch mit den Angaben" etwas fadenscheinig.

Man sollte als "Neuer" doch wenigstens sagen: ob Mann oder Frau, und vielleicht noch ob jung, mittel oder alt im Hobby.
Ein Geburtsdatum oder gar eine Wohnadresse wollen wir doch garnicht wissen.

Schließlich ist dieses Forum kein Warenhaus!
Bei Karstadt usw. stellt man sich auch nicht vor, aber der Verkäufer sieht wenigstens mit wem er es zu tun hat, nämlich ob Mann, oder Frau, jung oder alt.

Na ja, aber das hatten wir alles schon X-mal und es wird sich wohl kaum ändern.

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »old man« (31.03.2011, 16:55)


dye
dye
dye
dye