Sie sind nicht angemeldet.

b.bussard

unregistriert

1

12.02.2011, 09:06

Sitting Bull´s Urenkel

Sitting Bulls Urenkel zu Besuch

So. 13. 3. 2011, 14.00 - 17.00 Uhr
Ernie LaPointe, Urenkel des legendären Indianerhäuptlings Sitting Bull (um 1831 – 1890), schaut in der Balinger Zehntscheuer vorbei. Er wird sein Buch „Sitting Bull, sein Leben und Vermächtnis“ vorstellen und selbstverständlich auch viele Geschichten und Anekdoten aus dem Leben seines berühmten Urgroßvaters erzählen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Desweiteren ist eine tolle Ausstellung ,,Im Land der Bisonjäger" zu sehen !

Gruß, Benny

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 785

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

2

12.02.2011, 09:10

Hallo b.bussard

vielen Dank für die Info, hier sind ein Link's dazu. ;) :)

http://www.balingen.de/servlet/PB/menu/1322040/index.html

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt…f1d632e9b4.html

Hier auf der Seite sind noch weitere Termin bekannt gegeben.

http://www.traumfaenger-verlag.de/

LG
FeelingCrowWoman



Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

b.bussard

unregistriert

3

12.02.2011, 10:40

Zitat

Original von FeelingCrowWoman
Hallo b.bussard

vielen Dank für die Info, hier sind ein Link's dazu. ;) :)

http://www.balingen.de/servlet/PB/menu/1322040/index.html

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt…f1d632e9b4.html

Hier auf der Seite sind noch weitere Termin bekannt gegeben.

http://www.traumfaenger-verlag.de/

LG
FeelingCrowWoman


Danke, lieb von Dir !

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 785

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

4

12.02.2011, 12:17

Hallo,

hier ist er auch noch, hatte Joe reingesetzt. ;) :)

Ernie LaPointe in Grimma

LG
FeelingCrowWoman



Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

b.bussard

unregistriert

5

21.02.2011, 18:56

Es wird mir eine riesen Ehre sein, in Balingen, für Ernie LaPoint zu tanzen !

nativegirl

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: hessen-germany/-usa

Beruf: schauspielerin,kunsthandwerkerin,goldschmiedin,tänzerin,horse-ranch hand,verkäuferin......

  • Nachricht senden

6

22.02.2011, 01:16

hi benni,

vieleicht sehen wir uns;-)
ich weiss wer ich bin,
weil ich weiss, woher ich komme und was ich bin.
und weil ich begreife,
woher ich komme und was ich bin,
weiss ich auch, wohin ich gehe.

b.bussard

unregistriert

7

16.03.2011, 06:18

Es war ein wundervoller Tag ! Mariane u. ich haben zwei neue Freunde gefunden, Ernie LaPoint u. Sonia !
Das Museum war voll mit Besuchern. Das Buch ging weg wie warme Semmeln.
Ernie LaPoint u. seine Frau sind zwei beeindruckende Menschen u. ich bin stolz, sie zu unseren Freunden zählen zu dürfen.

Danke, Kerstin ! Ihr habt die Menschen sehr beeindruckt !

Beiträge: 968

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

8

16.03.2011, 18:06

Event

Hallo Benny,

hört sich ja gut an, was du von diesem Event berichtest. Du hast ja weiter oben geschrieben, dass du dort eventuell tanzen
wirst.

Ist es denn nun zu einem Tanzauftritt von dir oder anderen gekommen - falls ja, wie wurde dieses von Ernie La Pointe aufgefasst
bzw. beurteilt ?

Die Beantwortung dieser Frage ist dir selbstverständlich freigestellt, da es deine Privatsphäre betrifft.

Gruß Morning Star
Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

9

16.03.2011, 18:13

Hallo bussard,

ich kann mich deinen Aussagen nur anschließen. Die beiden sind sehr nett und bemerkenswerte Persönlichkeiten. Ich habe mich auch gefreut dich und deine Frau kennenzulernen und mich mit euch zu unterhalten. Es war eine gelungene Veranstaltung, natürlich auch nicht zu Letzt durch die Moderation von Kerstin.

Lenu

osagepeter

Fortgeschrittener

Beiträge: 263

Wohnort: neugersdorf

Beruf: dachdecker

  • Nachricht senden

10

16.03.2011, 19:51

Hallo zusammen!


Morgen den 17.03. um 18.30 Uhr stellt Ernie La-Pointe sein Buch im Indianermuseum Radebeul ( Karl-May-Museum) vor.
Er wird auch am 19./20. März auf der Buchmesse in Leipzig sein.
:)osagepeter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »osagepeter« (16.03.2011, 19:52)


11

17.03.2011, 11:46

Der Veranstaltungsort am 17.03.11 ist nicht das Karl-May-Museum, sondern das Radisson Blu Park Hotel, Nizzastraße 55. Das Karl-May-Museum nimmt telefonische Reservierungen für Sitzplätze und Bücher an.

b.bussard

unregistriert

12

17.03.2011, 17:53

RE: Event

Zitat

Original von Morning Star
Hallo Benny,

hört sich ja gut an, was du von diesem Event berichtest. Du hast ja weiter oben geschrieben, dass du dort eventuell tanzen
wirst.

Ist es denn nun zu einem Tanzauftritt von dir oder anderen gekommen - falls ja, wie wurde dieses von Ernie La Pointe aufgefasst
bzw. beurteilt ?

Die Beantwortung dieser Frage ist dir selbstverständlich freigestellt, da es deine Privatsphäre betrifft.

Gruß Morning Star


....es war nicht nur gut - es war toll !
Ja, ich habe Ernie Lapoint zu Ehren getanzt. Dies war mir ein persönliches Bedürfnis u. wurde vorher abgesprochen. Das heißt, ich hatte mit Kerstin darüber geredet. Um evtl. Peinlichkeiten vorzubeugen, fragte Kerstin Herrn LaPoint nach seiner Meinung. Dieser gab zu verstehen, dass er sich darüber freuen würde.
Wie dieser Tanz und meine Rede bei Ernie Lapoint tatsächlich ankam, möchte ich hier nicht öffentlich darlegen, denn es war trotz der Öffentlichkeit, eine sehr ,,intime" Angelegenheit.
Es kam auf jeden Fall positiv an !

LG, Benny

Beiträge: 968

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

13

17.03.2011, 20:04

Tanzauftritt

Hallo "Benny"

danke für deine Schilderung des "öffentlichen" Teiles bezüglich deiner Tanzaufführung vor Ernie La Pointe. Ich empfinde es als eine
gute und auch mutige Entscheidung deinerseits, dort in Balingen auf diese Weise aktiv geworden zu sein.

Bestimmt war dieser Auftritt mit hohen, emotionalen Empfindungen, vermutlich auch etwas Lampenfieber. verbunden.
Der offensichtlich erfolgreiche Auftritt hat dich letztlich für deine Mühen entlohnt.

Für deine Leistung meine persönliche Anerkennung !

Gruß Morning Star
Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

b.bussard

unregistriert

14

18.03.2011, 18:01

Zitat

Original von Lenu
Hallo bussard,

ich kann mich deinen Aussagen nur anschließen. Die beiden sind sehr nett und bemerkenswerte Persönlichkeiten. Ich habe mich auch gefreut dich und deine Frau kennenzulernen und mich mit euch zu unterhalten. Es war eine gelungene Veranstaltung, natürlich auch nicht zu Letzt durch die Moderation von Kerstin.

Lenu


Hallo Lenu, hat mich ebenfalls gefreut Dich persönlich kennenzulernen !
Was Du für Kerstin getan hast, nennt man wahre Freundschaft ! Respekt.

Hoffe, wir sehen Dich auf unserem PowWow in Mengen !

Gruß, Benny u. Marianne

15

19.03.2011, 12:41

Hallo Benny, Marianne & Co,

es freut mich sehr, dass die Begegnung mit Ernie und Sonjafür Euch ein so schönes Erlebnis war.
Sonnatag Nacht kamen Kerstin, Ernie und Sonja bei uns an.
Am Montag konnten Kerstin und ich einen Tag mit Ernie und Sonja verbringen. Die Gespräche mit Ernie gehörten für uns zu den beeindruckendsten Erlebnis die wir je hatten. Ernie hat ein Charisma, ein Wissen und eine persönliche Ausstrahlung, die einem eine Ahnung von der Persönlichkeit seinen berühmten Ur-Großvater gibt. Ernie spricht fließend Lakota und weiß so viel zu erzählen.
Am Abend hatten wir ein sehr schönes Abendessen mit Ernie, Sonja, Lenu, Bodo und Renate (letztere hatte zusammen mit Kerstin Ernie im Juni 2010 besucht). Es gab übrigens Bisonfleisch und als Nachtisch bayerische Dampfnudeln.

Am Dienstag waren wir in "Eine Welt Haus" in München, mit etwa 60 Zuhöreren (trotz Champions-League Bayern München). Es gab auch ein Interview mit dem Bayerischen Rundfunk.
Am Mittwoch hatte Ernie einen Auftritt beim lokalen Fernsehsender RFO. Das Interview kann über Internet angesehen werden:

http://www.rfo.de/mediathek/Urenkel_von_Sitting_Bull_im_rfo_Studio-10711.html

Am Abend waren wir in der Buchhandlung Frohne in Rosenheim, wo Ernie vom 2. Bürgermeister von Rosenheim begrüßt wurde. Da Kerstin bereits auf dem Weg zur Buchmesse nach Leipzig war, hatte ich die Ehre die veranstaltung mit Ernie zu moderieren.
Hier waren knapp 100 Besucher anwesend. Das Referat mit Interview dauerte etwas zwei Stunden, dann signierte Ernie noch fast 1 1/2 Stunden Bücher.

Zusammen mit Stuttgart (270 Besucher), Balingen (350 Besucher) Radebeul (über 300 Besucher) und Grimma haben bisher ungefähr 1 000 Personen Ernies Buchvorstellungen besucht. Wir haben uns sehr darüber gefreut, ist es doch Ernies Bestreben, das durch Historiker wie Vestal und Utley verfälschte Bild seines Ur-Großvaters zu korrigieren.

Wir werden mit unserem Verlag auch die Sitting Bull Family Foundation untersützen und mit Ernie weiter zusammenarbeiten.
Für alle Interessenten: www.sittingbullfamilyfoundation.org.

Ernie und Sonja sind zwei außergewöhnlich liebe Menschen, bescheiden und freundlich. Wie sind sehr glücklich darüber, dass sie uns das Vetrauen geschenkt haben, Ernies Buch hier in Deutschland zu verlegen und wir uns zu ihren Freunden zählen dürfen.

Wir danken allen ganz herzlich, die gekommen sind.

Kerstin & Bruno

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (20.03.2011, 17:53)


16

19.03.2011, 15:03

Stuttgart und Balingen

Ein Bitte an die Besucher der Veranstatltung "Sitting Bull".

Leider kam Kerstin unser Fotoapparat in Balingen mit allen Fotos von Stuttgart und Balingen abhanden (gestohlen?), worüber wirs traurig sind.

Wenn jemand von Euch Fotos gemacht hat, wären wir sehr dankbar, wenn er uns diese zur Verfügung stellen würde. (CD Rom) wir bezahlen natürlich die Unkosten und das Porto.

Info bitte an: info@traumfaenger-verlag.de

Ganz herzlichen Dank

Bruno

b.bussard

unregistriert

17

19.03.2011, 15:23

RE: Stuttgart und Balingen

Zitat

Original von Bruno
Ein Bitte an die Besucher der Veranstatltung "Sitting Bull".

Leider kam Kerstin unser Fotoapparat in Balingen mit allen Fotos von Stuttgart und Balingen abhanden (gestohlen?), worüber wirs traurig sind.

Wenn jemand von Euch Fotos gemacht hat, wären wir sehr dankbar, wenn er uns diese zur Verfügung stellen würde. (CD Rom) wir bezahlen natürlich die Unkosten und das Porto.

Info bitte an: info@traumfaenger-verlag.de

Ganz herzlichen Dank

Bruno
^


Hallo Bruno,

der Direktor des Museums Balingen ist dran, einen Mitschnitt des TV-Senders, der da war, zu bekommen. Werde dann an Euch denken.

Wann sind Ernie u. Sonja wieder in den USA ?

LG, Benny

18

19.03.2011, 18:18

RE: Stuttgart und Balingen

Hallo Benny,

Ernie und Sonja fliegen am Montag wieder zurück in die USA.

Herzlichen Dank für Euer Bemühen, dass wir den Mitschnitt des TV Senders bekommen.

Wir hoffen natürlich auch, dass jemand Fotos gemacht hat und uns diese zur Verfügung stellt.

Viele Grüße

Bruno

nativegirl

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: hessen-germany/-usa

Beruf: schauspielerin,kunsthandwerkerin,goldschmiedin,tänzerin,horse-ranch hand,verkäuferin......

  • Nachricht senden

19

26.03.2011, 20:06

hi benny...sie mal habe ich zufällig entdeckt.
die leutz von grimma sind auch im hintergrund auf dem photo zu sehen.

http://www.zak.de/artikel/102075/Balinge…ische-Lebensart

gruss lgirl
ich weiss wer ich bin,
weil ich weiss, woher ich komme und was ich bin.
und weil ich begreife,
woher ich komme und was ich bin,
weiss ich auch, wohin ich gehe.

b.bussard

unregistriert

20

27.03.2011, 08:05

Zitat

Original von nativegirl
hi benny...sie mal habe ich zufällig entdeckt.
die leutz von grimma sind auch im hintergrund auf dem photo zu sehen.

http://www.zak.de/artikel/102075/Balinge…ische-Lebensart

gruss lgirl



Danke Chris, aber das sind Leute aus Balingen .;)

Gruß, Benny

dye
dye
dye
dye