Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Osage

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Wohnort: Berbisdorf bei Dresden

  • Nachricht senden

81

23.07.2008, 07:30

Danke Durus wir sehen uns zur Week, wenn ich als Crow durch eine Ansammlung von Dakotazelten gehe. :D
"Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine Schande einfach liegenzubleiben"

82

23.07.2008, 07:57

Hallo Durus


H. ist sicher noch nicht als Powwowtänzer durch eine Gruppe "Oldies" gegangen

wo hast Du das Problem damit ?
Bin ich schon und hatte noch nie ein Problem damit.
Da kommt wohl noch anderes zusammen

Können ja mal zur Week drüber reden.
Habt Ihr etwas in Sachen Powwow oder Tanz geplant zur Week ?

Viele Grüsse
Mary

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mary« (23.07.2008, 07:59)


Durus

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Land Brandenburg

  • Nachricht senden

83

23.07.2008, 09:18

Wir haben wieder einen Tanzworkshop für junge Mädchen, für junggebliebene Mädchen und für alle anderen Interessenten geplant. Tag und Zeit müssen noch verabredet werden. Ich denke Dienstag ist günstig, wenn ich mir den Aktivitätenplan so anschaue.
Ich gehe auch davon aus, dass das wieder bei Holger stattfinden wird.


Na und mit dem Durchgehen hab' ich kein Problem, aber Andere.
Darum ging es mir auch nicht. Mir geht es einfach nur darum, dass da ein Blinder über Farben schreibt. H. dreht sich "seine" Wahrheit so, wie er sie für seine Geschichtchen braucht. Vielleicht sollte er auch einfach mal nachfragen, wie es zu dem Interview gekommen ist, als solchen Unsinn zu schreiben - ich hätte mich angebiedert beim RBB. ich war nicht froh und glücklich darüber einen Tag Urlaub dafür zu opfern. Ich wurde einfach gefragt und habe ja gesagt. Unter Anbiedern verstehe ich etwas Anderes.

Er verbreitet massenweise Kritik und versteckt sich dabei hinter seinem Coyotenfell. Möge man über das Buch "Sozialistische Cowboys" denken was man will. Die Leute haben vier Jahre recherchiert und haben u.a. über mich Dinge herausgefunden, die ich selbst noch nicht einmal wusste. H. hat nicht recherchiert, schreibt davon, dass er Kontakt zu den Leuten hatte - ich glaube wir haben uns mal begrüßt - ...

Ich muss aufpassen, dass ich meinen Unmut im Zaum halte.

Nun ich werde auch H. auf der Week sehen. Da er wohl kein Gästebuch hat, ich habe zumindest keins entdeckt, muss ich wohl den direkten Kontakt suchen.

BG
Durus

BG

Beiträge: 811

Wohnort: Sömmerda

Beruf: Busfahrer

  • Nachricht senden

84

23.07.2008, 18:56

Hartmut hat er, geh auf die Startseite (die Grüne) und dann auf Missouri River Indians und dort findest Du das Gästebuch, bezeichnenderweise hinter dem Verein. Ich kenne, glaub ich Mano von allen am längsten, und habe seinen Werdegang so seit der Wende mitverfolgt bzw. erleben dürfen, zum einen habe ich Verständnis zum anderen aber nur Kopfschütteln für ihn übrig. Warum sich seine "Wut" gegen die FüWa's richtet kann ich nicht sagen,aus der Zeit weis ich nichts. Aber Er macht viele Schabernacks auf Kosten anderer, auch meiner Soc. ging es ähnlich,ja selbst seinem eigenen Verein tut er dies an, und macht sich so in den Augen vieler immer unseriöser, das ist so muss ich es sagen eigentlich schade, weil Er ein guter "Hobbist" war und vielleicht auch noch ist .

Bis zur Week
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
Karl Valentin (1882 - 1948 ) Münchner Querdenker und Wortkünstler

Und für das komische bin ich verantwortlich :D

Durus

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Land Brandenburg

  • Nachricht senden

85

19.04.2009, 21:05

Hier mal ein Filmchen zu einem bekannten DDR-Indianerhobbyisten

http://www.youtube.com/watch?v=Wk_vixljujA

Kiowa_Reenactor

unregistriert

86

19.04.2009, 21:37

ein mann zwischen kitsch und kunst,aber dennoch jemand der sein hobby/interesse auslebt,klasse

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

dye
dye
dye
dye