Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

08.12.2016, 23:24

Versteht ich grad auch nicht
http://www.history-props.de

Beiträge: 101

Wohnort: Im Berg, am Berg, und um den Berg herum

Beruf: ITler

  • Nachricht senden

142

09.12.2016, 06:17

Nicht wundern, das ist schließlich keine Doku sondern ein Film fürs breite Idiotentum, hat genausoviel mit Indianern zu tun wie die Karl May Filme
Erik - the master of desaster

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet
(Samuel Langhorne Clemens)

numutua

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: 58710 Menden

Beruf: Projektmanager, Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

143

09.12.2016, 19:29

nochmal sorry, ich versuch es nochmals:
1. habe mich auf der ersten Seite in diesem Beiag eingelesen
dann wurde ich
2. neugierig ob es tatsächlich jemand geschafft hat einen solchen Film zu drehen
und habe
3. nachgefragt ob dieser Film gedreht wurde
und habe leider erst danach
4. diesen Beitrag bis Seite 7 geleseneovor
da wurde mir klar
5. Der Film wurde gedreht, ebenso wie die Doku
und
6. beides habe ich mir jeweils 10 Minuten angesehen,
bevor ich
7. den Fernseher ausgemacht und wußte
8. Deutsche können keine Western und keine Doku über Natives.
Das wußte ich aber schon vorher
Darauf hin habe ich
9. mich entschuldigt (Wer lesen kann ist klar im Vorteil)
hätte ich den Bericht erst vollständig gelesen, hätte ich nicht so ne dumme Frage gestellt

Ura

dye
dye
dye
dye