Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

17.01.2013, 19:04

Peaceful protests staged by native groups

Hallo,

hier ein Bericht über friedliche Aufklärungsarbeit zu ihren Rechten, durchgeführt
von Mitgliedern der Delaware Nation in Kanada. Finde ich eine gute Idee auf diese Weise die Öffentlichkeit zu sensibilisieren.

http://www.chathamdailynews.ca/2013/01/1…y-native-groups

Lenu

22

18.01.2013, 17:35

Vielen Dank für deinen Link Lenu!

Hier ein Link zu einem deutschen Interview zu IDLE NO MORE und zur Demo am 13.01.2013.

http://www.freie-radios.net/53228

im Linkeinfügen bin ich nicht so fit, hoffe es klappt trotzdem :D
Nahe den Bergen klingt der Felsboden hohl unter den Schritten.
Er sagt dir: Denk daran, die Erde ist eine Trommel.
Wir müssen sorgsam auf unsere Schritte achten, um im Rhythmus zu bleiben.

anpetula

unregistriert

23

19.01.2013, 02:18

Hallo Ihr Lieben,

Olga hat das Video von Werner Hinze zum 13.01.2013 in Berlin bei Facebook eingestellt:

http://www.youtube.com/watch?v=BF5wyiCXvfE&feature=youtu.be

LG Anett

Beiträge: 968

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

24

19.01.2013, 18:27

Danke allen für die Links und den Filmbericht zur Protestaktion in Berlin. Ein besonderer Dank
gebührt natürlich den aktiven Teilnehmern in Berlin. Bei der derzeitigen Wetterlage ist so etwas
nicht unbedingt ein Vergnügen.

Die Protestaktionen haben sich in den letzten Wochen auch in den USA immer mehr ausgeweitet.
Insbesondere viele Natives uterstützen mit Aktionen die First Nations in Kanada.. Viele solcher
Aktionen finden in großen Einkaufscentern oder ähnlichen Orten statt. Am Heiligen Abend fand z. B.
in Minneapolis eine solche, nur etwa 20 minütige Aktion in Form eines Round Dance statt. Ohne von diesem
Ereignis Wissen zu haben, traf kurz vor dem Round Dance Clyde Bellecourt vor Ort ein. Bellecourt,
Mitbegründer des AIM, ist 75 Jahre alt. Er hat die Aktion weder mitgeplant noch mitgestaltet. Noch
während des Round Dance wurde Bellecourt plötzlich von Polizeibeamten aufgefordert, das Gebäude zu
verlassen. Er erklärte den Beamten mehrfach, nichts mit dem Geschehen zu tun zu haben. Die Beamten
beharrten darauf, dass Bellecourt das Gebäude verlassen sollte. Niemand sonst wurde aufgefordert, das
Gebäude zu verlassen. Da Bellecourt nicht gewillt war zu gehen, ergriffen ihn die Beamten, legten ihm
Handschellen an und zwangen ihn auf den Boden. Bellecourt ist ohne Hilfe nur schwerlich in der Lage,
sich allein hinzulegen oder aufzustehen, mit den Handschellen war es ihm schlichtweg unmöglich.
Er wurde von den Beamten verhaftet und mit einer Bahre weggebracht. Nachdem er einem Richter
vorgeführt wurde, durfte er gegen Abend nach Hause gehen. Einige blaue Flecke an den Handgelenken
bekundeten dieses Erignis für einige Zeit.

Morning Star
Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Morning Star« (19.01.2013, 18:28)


25

19.01.2013, 21:04

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nazgul« (19.01.2013, 21:05)


Beiträge: 968

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

26

25.01.2013, 16:53

Deklaration

Chief Theresa Spence hat am Mittwoch ihren Hungerstreik beendet. Während dieses 44 - tägigen Hungerstreikes
ernährte sie sich ausschließlich von Fischbrühe, Tee und Wasser. Anlass der Beendigung ihres Protestes war die
Bereitschaft der Regierung, eine Deklaration zu zeichnen. Nachdem sich Theresa Spence einige Stunden in einem
Hospital aufgehalten hatte, unterzeichnete sie ( nebst anderen ) am Donnerstag in Ottawa die Deklaration.

In der 13 Punkte - Deklaration verpflichtet sich die kanadische Regierung u.a. zur Bewältigung bzw. Erfüllung der
( alten ) First Nation Vertragsrechte innerhalb der nächsten fünf Jahre.

Morning Star
Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

harty

Profi

Beiträge: 798

Wohnort: Bratwurst- und Brätelland Thüringen

Beruf: PC-Techniker

  • Nachricht senden

27

25.01.2013, 19:24

Das ist doch sehr gut. ;)
harty

Beiträge: 968

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

28

26.01.2013, 20:04

Deklaration

Ja , harty,

die Unterzeichnung dieser Deklaration ist durchaus als positiv zu bewerten. Es bleibt abzuwarten, ob sich
Kanada`s Regierung diesen einzelnen Forderungen zugunsten der First Nations stellen wird.

Hier ein Link mit den einzelnen Punkten dieser Deklaration :

http://www.cbc.ca/news/politics/inside-p…ek-protest.html

Morning Star
Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

dye
dye
dye
dye