Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

04.06.2019, 21:12

Reservate

Wieviel Indianer - Reservate gibt es noch?

zschippcher

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Wohnort: Zschippach, jetzt Leipzig

  • Nachricht senden

2

04.06.2019, 22:09

304 registrierte Indianerreservate in den USA und 600 in Kanada.
VG
André

3

04.06.2019, 22:30

soweit ich auch weiß wird auch in einigen Reservaten auch ihre Ursprüngliche Sprache neu gelernt und auch deren Kulturen

Beiträge: 974

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

4

05.06.2019, 19:20

Ja, es gibt besonders in den letzten Jahren auf vielen Reservationen spezielle Programme, die eigenen Sprachen neu zu beleben bzw. zumindestens für die Nachwelt zu bewahren, aufgrund oftmals fehlender finanzieller Mittel geht es jedoch damit eher langsam voran, aber es wird etwas getan
Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

5

05.06.2019, 21:22

okay.

das ist schön wenn sich die Reservationen so ihre Sprache und Kulturen neu erlernen

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 776

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

6

13.06.2019, 09:13




Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

7

13.06.2019, 18:23

ich hatte noch nie mit so einem Lager was ihr immer macht zu tun

LG Steve

old man

Meister

Beiträge: 1 902

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

14.06.2019, 14:34

hallo eisbärfan,

klar, bei DER Hitze. . .!!!

"ich hatte noch nie mit so einem Lager was ihr immer macht zu tun"


was für ein Lager meinst Du mit Deiner Frage? das "Grimma-Powwow" oder das jährlich zu Pfingsten stattfindende "Council" des Western-Bundes e.V., an dem alle beteiligt sind: Cowboys, Trapper, Mountainmen, Blauröcke, Pioniere, Städter, und natürlich auch die "Indianer".
Alle jeweils mit ihren eigenen Lagern, aber durchaus auch gemischte Lager, wenn der betreffende Verein "alle Typen" zu Mitgliedern hat.
Vorteil dieses "Councils" ist, daß man sehr viele unterschiedliche Kontakte knüpfen kann, was auf elitären "nur wir-Lagern" nicht möglich ist.
Ein "Hobby-Anfänger" hat somit eher die Möglichkeit, sich für die eine und/oder andere Richtung zu unterscheiden.
Das Insgesamt ist, wie es im "Wilden Westen", auch war, sehr viel mehr vielschichtig und daher auch - so sehe ich es - interessanter.

Zwar gibt es auch immer noch jene, die das Ganze mit Hollywood- u. Karl May-Augen" sehen, aber es sind mit den Jahren doch sehr viel mehr ernsthafte "Darsteller" geworden.
Sofern Du nicht einem Verein angeschlossen bist, gibt es aber beim "Council" die Einschränkung, daß man einem der dem Western-Bund angeschlossenen Vereine angehören sollte, oder zumindest als Gast eines solchen mitgenommen wird.
Solltest Du derzeit ein "Lone Wolf" sein, verrate mir, vielleicht über PM (personal message) wo Du lebst und ich könnte Dir vmtl. dann einen für Dich erreichbaren Verein nennen.
old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

9

14.06.2019, 20:35

hallo eisbärfan,

klar, bei DER Hitze. . .!!!

"ich hatte noch nie mit so einem Lager was ihr immer macht zu tun"


was für ein Lager meinst Du mit Deiner Frage? das "Grimma-Powwow" oder das jährlich zu Pfingsten stattfindende "Council" des Western-Bundes e.V., an dem alle beteiligt sind: Cowboys, Trapper, Mountainmen, Blauröcke, Pioniere, Städter, und natürlich auch die "Indianer".
Alle jeweils mit ihren eigenen Lagern, aber durchaus auch gemischte Lager, wenn der betreffende Verein "alle Typen" zu Mitgliedern hat.
Vorteil dieses "Councils" ist, daß man sehr viele unterschiedliche Kontakte knüpfen kann, was auf elitären "nur wir-Lagern" nicht möglich ist.
Ein "Hobby-Anfänger" hat somit eher die Möglichkeit, sich für die eine und/oder andere Richtung zu unterscheiden.
Das Insgesamt ist, wie es im "Wilden Westen", auch war, sehr viel mehr vielschichtig und daher auch - so sehe ich es - interessanter.

Zwar gibt es auch immer noch jene, die das Ganze mit Hollywood- u. Karl May-Augen" sehen, aber es sind mit den Jahren doch sehr viel mehr ernsthafte "Darsteller" geworden.
Sofern Du nicht einem Verein angeschlossen bist, gibt es aber beim "Council" die Einschränkung, daß man einem der dem Western-Bund angeschlossenen Vereine angehören sollte, oder zumindest als Gast eines solchen mitgenommen wird.
Solltest Du derzeit ein "Lone Wolf" sein, verrate mir, vielleicht über PM (personal message) wo Du lebst und ich könnte Dir vmtl. dann einen für Dich erreichbaren Verein nennen.
old man
Ich will ja auch was über Indianer,lernen, Wohnstätten, Kulturen Riten und so weiter

old man

Meister

Beiträge: 1 902

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

16.06.2019, 09:05

Hallo "Eisbärfan",
sei mir nicht böse, aber DAS ist keine Antwort auf meine Frage, mit der ich dir klar dargelegt habe, welche Möglichkeiten es gibt.
old man.
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

11

16.06.2019, 09:35

Hallo "Eisbärfan",
sei mir nicht böse, aber DAS ist keine Antwort auf meine Frage, mit der ich dir klar dargelegt habe, welche Möglichkeiten es gibt.
old man.
was soll ich denn sagen. ich hab dir gesagt es hier nix gibt auf meiner Nähe

12

16.06.2019, 09:59

Hallo "Eisbärfan",
sei mir nicht böse, aber DAS ist keine Antwort auf meine Frage, mit der ich dir klar dargelegt habe, welche Möglichkeiten es gibt.
old man.
was soll ich denn sagen. ich hab dir gesagt es hier nix gibt auf meiner Nähe. Old man und wer ist Lone Wolf

le loup

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: BINGEN AM RHEIN GERMANY

Beruf: Ruhestand Spärlicher Rentenempfänger

  • Nachricht senden

13

16.06.2019, 10:58

Hin Und Her....

HALLO EISBÄRFAN...

SO LANGSAM WIRDS LÄCHERLICH.... DU FRAGST, BEKOMMST ANTWORTEN

ABER WENN DU DANN ANTWORTEN BEKOMMEN HAST UND WENN DANN VON OLD MAN NE GEGENFRAGE

KOMMT, GIBTS KEINE ANTWORT....ER WOLLTE DIR NUR HELFEN UND NICHT DEINEN GEHEIMEN WOHNORT RAUSFINDEN....

ICH FINDE , FÜR SOLCHE SPIELEREIEN IST DAS FORUM NICHT DA....

LE LOUP
IROQUOIS - FUR TRADE - Chiricahua Apache Trieb

14

16.06.2019, 18:32

HALLO EISBÄRFAN...

SO LANGSAM WIRDS LÄCHERLICH.... DU FRAGST, BEKOMMST ANTWORTEN

ABER WENN DU DANN ANTWORTEN BEKOMMEN HAST UND WENN DANN VON OLD MAN NE GEGENFRAGE

KOMMT, GIBTS KEINE ANTWORT....ER WOLLTE DIR NUR HELFEN UND NICHT DEINEN GEHEIMEN WOHNORT RAUSFINDEN....

ICH FINDE , FÜR SOLCHE SPIELEREIEN IST DAS FORUM NICHT DA....

LE LOUP
Le Loup,

ich weiß ja nun nicht was ich darauf schreiben soll.
Wie soll ich denn ne antwort finden.

inwiefern helfen?

LG Steve

15

16.06.2019, 19:09

hallo eisbärfan,

klar, bei DER Hitze. . .!!!

"ich hatte noch nie mit so einem Lager was ihr immer macht zu tun"


was für ein Lager meinst Du mit Deiner Frage? das "Grimma-Powwow" oder das jährlich zu Pfingsten stattfindende "Council" des Western-Bundes e.V., an dem alle beteiligt sind: Cowboys, Trapper, Mountainmen, Blauröcke, Pioniere, Städter, und natürlich auch die "Indianer".
Alle jeweils mit ihren eigenen Lagern, aber durchaus auch gemischte Lager, wenn der betreffende Verein "alle Typen" zu Mitgliedern hat.
Vorteil dieses "Councils" ist, daß man sehr viele unterschiedliche Kontakte knüpfen kann, was auf elitären "nur wir-Lagern" nicht möglich ist.
Ein "Hobby-Anfänger" hat somit eher die Möglichkeit, sich für die eine und/oder andere Richtung zu unterscheiden.
Das Insgesamt ist, wie es im "Wilden Westen", auch war, sehr viel mehr vielschichtig und daher auch - so sehe ich es - interessanter.

Zwar gibt es auch immer noch jene, die das Ganze mit Hollywood- u. Karl May-Augen" sehen, aber es sind mit den Jahren doch sehr viel mehr ernsthafte "Darsteller" geworden.
Sofern Du nicht einem Verein angeschlossen bist, gibt es aber beim "Council" die Einschränkung, daß man einem der dem Western-Bund angeschlossenen Vereine angehören sollte, oder zumindest als Gast eines solchen mitgenommen wird.
Solltest Du derzeit ein "Lone Wolf" sein, verrate mir, vielleicht über PM (personal message) wo Du lebst und ich könnte Dir vmtl. dann einen für Dich erreichbaren Verein nennen.
old man
ich wohn in Sachsen - Anhalt. Lieber Old Man

old man

Meister

Beiträge: 1 902

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

16

16.06.2019, 23:19

ich wohn in Sachsen - Anhalt
ich wohn in Sachsen - Anhalt

na bitte, geht doch! Gut, hast'e Recht, da gibt's wirklich nichts.

A B E R , vielleicht meldet sich ein Benutzer dieses Forums aus dem Raume Sachsen, Thüringen, Brandenburg ? Wäre zumindest eine kameradschaftliche Geste einem "Neuling" gegenüber - oder?
Ich selbst kann da nicht helfen, weil ich keine persönlichen Verbindungen zu diesen Regionen habe. Meine persönlichen Kontakte liegen allesamt im Raum NRW (1) und im Südwesten (5).
old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

17

17.06.2019, 18:47

ich wohn in Sachsen - Anhalt
ich wohn in Sachsen - Anhalt

na bitte, geht doch! Gut, hast'e Recht, da gibt's wirklich nichts.

A B E R , vielleicht meldet sich ein Benutzer dieses Forums aus dem Raume Sachsen, Thüringen, Brandenburg ? Wäre zumindest eine kameradschaftliche Geste einem "Neuling" gegenüber - oder?
Ich selbst kann da nicht helfen, weil ich keine persönlichen Verbindungen zu diesen Regionen habe. Meine persönlichen Kontakte liegen allesamt im Raum NRW (1) und im Südwesten (5).
old man
Wer ist / war Lone Wolf? Lieber old man.

old man

Meister

Beiträge: 1 902

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

17.06.2019, 22:48

"Lone Wolf" - eigentlich klein geschrieben - ist Englisch und bedeutet auf Deutsch "einsamer Wolf".
Mit diesem Ausdruck wird in Hobbykreisen (Western- u. Indianer-Hobby) ein "Hobbyist" genannt, der keinem Verein oder ähnlicher Gruppe angehört, also "für sich selbst allein diesem Interesse fröhnt.
Tatsächlich hat es in unseren Hobbykreisen einen Hobbyisten aus der Kölner (?) Gegend gegeben (ich weiß jetzt nicht, ob er noch lebt), der diesen Namen als "Hobbynamen" trug. Er gehörte, soweit ich mich erinnere, keinem Club an, war aber stets auf den "Councilen" (jährlich stattfindende Western- und Indianer-Treffen) anzutreffen.

Ich erinnere mich, daß er offenbar aus der Pfadfinder-Bewegung kam, denn er war stets so gekleidet.

Dies ist allerdings schon eine ganze Reihe von Jahren her!
Komme ich aber auf meinen Eingangssatz zurück.
Du schreibst, daß du dich für die Nordamerikanischen Indianer interessierst, und zwar "rundum".
Da frage ich dich jetzt allerdings nach deinen Englischkenntnissen. Denn ohne die wirst du nicht viel ernsthaftes erfahren können, weil die Primärliteratur schlicht auf Englisch geschrieben worden ist.
Eine Chance, wenn man kein Englisch kann, stattdessen aber das Französisch einigermaßen beherrscht, daß man dann die Jesuiten-Reports (Berichte) lesen kann, die werden allerdings vornehmlich über die östlichen und nordöstlichen Waldland-Indianer berichten.
ICH kann KEIN Französisch!

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

old man

Meister

Beiträge: 1 902

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

19

17.06.2019, 23:26

Zwei Zitate aus meiner "personal message box", die ich soeben geöffnet habe:


14.06.2019,
20:13

Hi
ich find
allgemein das Thema Indianer spannend und auch deren Kulturen oder Riten

Nicht das ich mich umsonst in dem Forum angemeldet habe.

LG Steve

PS.: Bitte um schnelle Antwort.


16.06.2019,
10:11

Hallo
ich will ne
antwort auf meine Nachrichten - sofort


mein "junger Freund", DIES ist wohl nicht die richtige Art, wie man mit einem Älteren - erheblich älteren - wie Du aus meinem "Forumsnamen", nämlich "Old Man" unschwer erkennen kannst, umgeht. vor allem, wenn man etwas will.
Du interessierst dich für ihre Lebensform, ihr Sozialverhalten?????

Dann laß dir gesagt sein, daß Du, wärest du dort bei ihnen, eine gehörige Tracht Prügel bezogen hättest, ob dieser völlig unmöglichen Respektlosigkeit einem "elder" gegenüber.
old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

20

18.06.2019, 16:52


Zwei Zitate aus meiner "personal message box", die ich soeben geöffnet habe:


14.06.2019,
20:13

Hi
ich find
allgemein das Thema Indianer spannend und auch deren Kulturen oder Riten

Nicht das ich mich umsonst in dem Forum angemeldet habe.

LG Steve

PS.: Bitte um schnelle Antwort.


16.06.2019,
10:11

Hallo
ich will ne
antwort auf meine Nachrichten - sofort


mein "junger Freund", DIES ist wohl nicht die richtige Art, wie man mit einem Älteren - erheblich älteren - wie Du aus meinem "Forumsnamen", nämlich "Old Man" unschwer erkennen kannst, umgeht. vor allem, wenn man etwas will.
Du interessierst dich für ihre Lebensform, ihr Sozialverhalten?????

Dann laß dir gesagt sein, daß Du, wärest du dort bei ihnen, eine gehörige Tracht Prügel bezogen hättest, ob dieser völlig unmöglichen Respektlosigkeit einem "elder" gegenüber.
old man

Lieber old man,

wie ist das nun mit den Reservaten, wie viel gibts davon?

LG Steve

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Eisbärfan« (21.06.2019, 20:10)


dye
dye
dye
dye