Sie sind nicht angemeldet.

harty

Profi

Beiträge: 789

Wohnort: Bratwurst- und Brätelland Thüringen

Beruf: PC-Techniker

  • Nachricht senden

21

01.05.2014, 13:57

Danke Renate für die Bilder. :D :thumbsup:
Hast du vielleicht auch ein Bild von der Robe? Dann kann man vielleicht noch mehr sehen. ;) Danke im vorraus.
harty

Renate

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Wohnort: Bayern

Beruf: gesetzl.Betreuer

  • Nachricht senden

22

02.05.2014, 10:55

Hallo Harty

hier ist die besagte Robe. Gut, dass ich meinem Lap Top in der Klinik dabei habe und auch noch einen Teil der Bilder darauf.:)Kann man schön die Zeit damit tot schlagen. Grüße Renate
»Renate« hat folgende Datei angehängt:

harty

Profi

Beiträge: 789

Wohnort: Bratwurst- und Brätelland Thüringen

Beruf: PC-Techniker

  • Nachricht senden

23

02.05.2014, 11:12

Hallo Renate,
ersteinmal vielen Dank für das Bild. :D :thumbsup:
Bist du im Krankenhaus, bist du krank?
Wenn ja, dann wünsche ich dir gute Besserung, so das du schnell das Krankenhaus verlassen kannst. ;) :D
harty

manfred

Schüler

  • »manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Österreich

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

24

02.05.2014, 15:38

Hoi Renate,
die Robe auf Deinem Foto ist die von Lewis & Clark gesammelte...die habe ich zwar nicht gemaint - trotzdem Danke für das Foto! - nur gibt es im Pariser Museum noch eine andere...
Grüße
Manfred

Renate

Fortgeschrittener

Beiträge: 510

Wohnort: Bayern

Beruf: gesetzl.Betreuer

  • Nachricht senden

25

02.05.2014, 15:59

Hallo Manfred

meinst Du diese Robe?

auf der anderen Robe sind aber ähnliche Piktos wie auf dem Hemd, vermutlich von der selben Gruppe gesammelt.

Hi Harty,Hi Manfred,

ja ich bin vorgestern operiert worden. Ich habe eine super seltene Autoimmunerkrankung, die meine beiden Innenohren lahmgelegt hat, das heißt Schwindel total und nix mehr hören. Deshalb bin ich operiert worden, habe nun auf einem Ohr ein Implantat, mit dem ich hoffentlich bald wieder etwas hören kann. Gegen den Schwindel kann man leider nichts machen auch nichts gegen die anderen Entzündungen im Körper- da hilft nur Cortison, ich seh aus wie ein aufgedunsenes Schwammerl, von dem vielen Cortison. Aber ich lasse mich nicht unterkriegen, habe heute wieder Stoffbeutelchen genäht, um den Tag rumzukriegen.so wie es aussieht kann ich Montag heim und muß auch gleich wieder arbeiten:)

Danke für die guten Wünsche Renate
»Renate« hat folgende Datei angehängt:

manfred

Schüler

  • »manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Österreich

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

26

02.05.2014, 16:52

Hier ein Foto von einer Robe die sich in Frankfurt befindet und wahrscheinlich (?) vom selben Maler stammt
»manfred« hat folgende Datei angehängt:

harty

Profi

Beiträge: 789

Wohnort: Bratwurst- und Brätelland Thüringen

Beruf: PC-Techniker

  • Nachricht senden

27

02.05.2014, 18:56

Hallo Renate,
die Pictos auf beiden Roben unterscheiden sich schon vom Hemd. Gerade was die Pferde betrifft, so sind sie auf dem Hemd viel detailgetreuer und feiner in der Ausführung gemahlt als auf den Roben. Das Fotto von Manfreds Robe kommt dem Hemd da schon näher. ;)

Hallo manfred,
hast du ein Fotto von der ganzen Robe und kannst du es einstellen?

harty

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »harty« (02.05.2014, 19:17)


manfred

Schüler

  • »manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Österreich

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

28

02.05.2014, 21:27

Guten Abend Harty, was ich noch habe ist ein Detailfoto von der Quillrosette sowie ein s/w Foto von der ganzen Robe in einem Buch...ich mußte die ganze Foto-Cd mit ein paar hundert Fotos nochmals durchschauen....
»manfred« hat folgende Datei angehängt:

Wolf

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: Bayern, Schwandorf

  • Nachricht senden

29

03.05.2014, 09:28

Hallo Renate,

Dank für die Bilder.:ind_biggrin:
Gruß Wolf

Beiträge: 799

Wohnort: Sömmerda

Beruf: Busfahrer

  • Nachricht senden

30

04.05.2014, 08:25

Hallo Obercoyote
wie kommst du bei dem Hemd zu Deiner Aussage -Suthai ca 1830 gesammelt bei Fort Pierre? Würde Henry und mich sehr interessieren. Grüße Renate

Das können wir mal auf der Week beim Kaffee machen, sonst würde ich mir hier die Finger wundschreiben, nur eim kleiner Tip Catlin's und Wolf on the Hill's Aufeinandertreffen.....lässt die Vermutung meinerseits erahnen, plus noch weiter Überraschungen
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
Karl Valentin (1882 - 1948 ) Münchner Querdenker und Wortkünstler

Und für das komische bin ich verantwortlich :D

Beiträge: 799

Wohnort: Sömmerda

Beruf: Busfahrer

  • Nachricht senden

31

04.05.2014, 08:30

@ Manfred Von einen einziger Person richtig, und die hieß wie ich vermute Wolf on the Hill, weil sowohl auf dem Hemd als auch auf der Robe ist eine Bogenlanze drauf, und soviel gabs bei den Chey/Shutai nicht, nochdazu in rot
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
Karl Valentin (1882 - 1948 ) Münchner Querdenker und Wortkünstler

Und für das komische bin ich verantwortlich :D

harty

Profi

Beiträge: 789

Wohnort: Bratwurst- und Brätelland Thüringen

Beruf: PC-Techniker

  • Nachricht senden

32

04.05.2014, 20:52

Hallo manfred,
hab ein Fotto dieser Robe gefunden. Die Robe wurde übrigens im Ledermuseum Offenbach ausgestellt. ;) :D
harty
»harty« hat folgende Datei angehängt:
  • PIC_0002.JPG (67,36 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 04.05.2015, 21:26)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »harty« (04.05.2014, 22:49)


33

04.05.2014, 21:02

Ja die Robe ist in Frankfurt (Manfred hat es ja geschrieben)im leder museum hab aber damals mehr andere details fotografiert ;)
»pierre« hat folgende Dateien angehängt:
Pierre

ohne jäger kein wild /ohne gerber kein leder
ohne färber kein bunter stoff

harty

Profi

Beiträge: 789

Wohnort: Bratwurst- und Brätelland Thüringen

Beruf: PC-Techniker

  • Nachricht senden

34

04.05.2014, 21:12

Hallo pierre,
nicht Frankfurt am Main sondern Offenbach am Main, sind zwei unterschiedliche Städte auch wenn sie nebeneinanderliegen. :bl_wink: :bl_biggrin:
harty

harty

Profi

Beiträge: 789

Wohnort: Bratwurst- und Brätelland Thüringen

Beruf: PC-Techniker

  • Nachricht senden

35

05.05.2014, 11:26

Hab den Katalog vom Ledermuseum gefunden und dort ist ein Bild der Robe abgebildet. Es ist das Heft 4 - Indianer Nordamerikas, Zirkumpolare Völker - 1. Auflage 1976.
Weiter hinten im Katalog hab ich eine Beschreibung der Robe gefunden.

"Bisonrobe. Umhang aus dem in der Mitte durchgeteilten, enthaarten Fell eines Kalbs oder einer Kuh ("split robe"). Mittelnaht von einem Lederstreifen mit bunter Borstenstickerei verdeckt: vier Rosetten, von einem Kranz blauer Ponyberlen (lazy stitch) umgeben, mit rotem Wolltuch in der Mitte, daran befestickt borstenumwickelte Lederriemchen mit Klauenanhängern. Technik der Stickerei: Rechteckband, Verflechtung von drei Borsten. Auf der ganzen Decke lebhaft bewegte Kampfszenen zwischen berittenen und unberittenen Indianern, deren Tracht, Schmuck, Bewaffnung, Reitzeug etc. im Gegensatz zu der schematischen Darstellung der Menschen naturgetreu wiedergegeben wird. L = 235cm; B = 150cm; Nordöstliche Prärie, vor 1840. MVF. Tafel 7"

harty
»harty« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_3295.JPG (74,35 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 04.05.2015, 21:27)
  • IMG_3296.JPG (74,48 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 04.05.2015, 21:27)
  • IMG_3297.JPG (75,9 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 04.05.2015, 21:28)

36

07.10.2014, 16:21

Pierre

ohne jäger kein wild /ohne gerber kein leder
ohne färber kein bunter stoff

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 778

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

37

07.10.2014, 18:12

Hallo pierre

vielen Dank, für den Link ;)
Sind ja sehr schöne Teile dabei, besonders ist mir nun dieses Teil ins Auge gefallen, was ist dass ????
Die Parfleche, wo voll bestickt ist WOW, sieht diese schön aus :)

LG
FeelingCrowWoman
»FeelingCrowWoman« hat folgende Dateien angehängt:



Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

38

07.10.2014, 18:35

Ersteres ist ein ziemlich unüblicher Rohhautbehälter, kastenförmig mit "Ledermanschette"... wir hatten irgendwann einmal einen Thread zu "Wizipan"-Behältern, erinnert mich irgendwie daran.

Übrigens: das direkte Album zu der Ausstellung (besser des Musée du Quai Branly insgesamt) findet sich unter diesem Link: https://www.flickr.com/photos/benoistgui…157641033876125

Wer Fotos speichern möchte und sich mit Flickr noch nicht auskennt: Foto in der Gesamtauswahl anklicken, im neuen Fenster findet sich unten rechts auf der Anzeigefläche ein kleines Symbol aus einem nach unten zeigenden Pfeil mit kurzem Strich darunter... hier klicken und das Menü zum Download öffnet sich. Nun kann die gewünschte Größe und der Speicherort gewählt werden.

...und danke für den Link, Pierre :thumbup:


Ciao, Jens
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

old man

Meister

Beiträge: 1 848

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

39

07.10.2014, 18:57

hallo FeelingCrowWoman,

diese parfleche ist ganz offenbar ein Unikat hinsichtlich der Perlenbestickung. Sie wurde (allerdings als ein Paar) von dem bekannten Diker gesammelt.
Möglicherweise ist es eine "private Leihgabe" (nämlich von Diker) zur Pariser Ausstellung.
Nach Ansicht einiger der Fotos im "Flikr Photostream" sah ich nämlich eine reihe von Objekten, die mit Sicherheit NICHT nach Paris gehören.
So u.a. ein "Anzug" (shirt & leggings), der in Schaffhausen "zu Hause" ist.

old man
»old man« hat folgende Datei angehängt:
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

40

07.10.2014, 21:49

Ich tippe ja mal das es sich um einen 4. July Give-away Gegenstand handelt, laut Angaben verschiedener Quellen im Netz Hertstellung um ca. 1890-1910 Lakota
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

dye
dye
dye
dye