Sie sind nicht angemeldet.

1

03.09.2013, 18:49

hab ein neues...

Hab ein neues Tipi...
»Elke« hat folgende Dateien angehängt:
http://www.history-props.de

3

04.09.2013, 09:19

mhmm... wieso verlinkte der woanders nicht... ist aus: http://collection.spencerart.ku.edu/eMus…Type=detailView
http://www.history-props.de

4

06.10.2013, 18:57

Da bekommste ja einen Farbflash :-)

5

07.10.2013, 01:06

yeah!
http://www.history-props.de

6

07.10.2013, 11:55

Marke Augenkrebs! :D

7

07.10.2013, 19:51

sorry, aber A, war um 1890 bei den Plateaustämmen sehr populär
http://www.history-props.de

8

07.10.2013, 21:30

Na du mußt es ja wissen, ich für meine Person kenne nur ein Bild von einem Tipi mit so einem Stoff. Auf jeden Fall findest du es auf der Week oder anderen grö0eren Lagern sofort, weil das Teil kann man garnicht übersehen 8o ;(
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

old man

Meister

Beiträge: 1 848

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

07.10.2013, 22:51

Zitat

Original von Elke
sorry, aber A, war um 1890 bei den Plateaustämmen sehr populär


Hervorhebung von mir.

Frage: was ist mit "A" gemeint??????

. . . und bzgl. derart "populärer" Tipis bei den Plateau-Stämmen um 1890 wäre es mir schon lieb, Beweisfotos sehen zu dürfen.

Um falschen Verdächtigungen vorzugreifen: ;)

Es ist mir durchaus bekannt, daß es gestreifte Tipis gab! Aber das war dann sogenannter Matratzendrell, und der war in keinem Falle derart bunt!

Außerdem waren dies dann durchaus "Einzeltipis" sodaß man von "populär" eher nicht sprechen sollte. :rolleyes:

Aber es ist HEUTE modern, zu Übertreibungen zu neigen.

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

le loup

Profi

Beiträge: 1 084

Wohnort: Mainz-Bingen

Beruf: Ruhestand Spärlicher Rentenempfänger

  • Nachricht senden

10

08.10.2013, 09:54

Dachte erst, es sei Dein neuer Regenschirm. :D :D ;) ;)

LE LOUP
IROQUOIS - FUR TRADE - Chiricahua Apache Trieb

11

08.10.2013, 14:31

wie wärs mit dem (alten Originalzelt) veröffentlicht von Joel Ratcliff

Der Grundaufbau ist auch Klasse....

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…&type=1&theater
http://www.history-props.de

12

08.10.2013, 14:33

eines ist auch in den Büchern vom Preston Miller....

Curtis: http://www.tipis.org/images/Yakima_chief…urtis_photo.jpg

gibts aber noch mehr.... muß ich nur suchen
http://www.history-props.de

13

08.10.2013, 14:36

in M Gidley- "with one sky above us" ist s55 auch am Rande was gestreiftes- kann auch Plane oder ein anderes Zelt sein, sieht man nicht ganz


-- der Typ hieß nur M und nicht Mc Gidley
http://www.history-props.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elke« (08.10.2013, 14:37)


old man

Meister

Beiträge: 1 848

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

08.10.2013, 16:38

Zitat

Original von Elke
eines ist auch in den Büchern vom Preston Miller....

Curtis: http://www.tipis.org/images/Yakima_chief…urtis_photo.jpg

gibts aber noch mehr.... muß ich nur suchen



mußt'e nich suchen! Kenne ich und wenn Du schon derartige Fotos als Beweise zitierst bzw. sogar "bringst", dann wäre es gut, zuvor einmal sich zu vergewissern, von wann derartige Fotos sind.

Das Curtis Foto z.B. ist um 1910-15 entstanden und zwar extra als "Prop-Tipi" und für Touristen zurecht gemacht!
Außerdem habe ich ja wohl von "Matratzen-Drell" deutlich genug - mit genau diesem Foto vor Augen - geschrieben - oder???

Das Gros der hier im Forum "Versammelten" neigt eher zu der "Interessenperiode" 1800 bis 1890er.

Was später noch aus "der alten Lebensweise" herrüber gerettet wurde, verläuft sich dann in den 1920 Jahren im ersten "Panindianismus", um nach einer Zeit der "Ruhe" und nach "Viet-nam" und "Wounded Knee" (1973) in der heutigen "Powwow-Mischmasch-So-Waren-Die-Indianer-Stereotypie" fröhliche Urständ zu feiern.

Dein Tipi sieht ja ganz nett aus, ein richtiger Leuchtturm in der "ach so farblosen Masse", aber bitte: es ist Heutige Modern-Zeit und hat in diesem Sinne nichts mit "Vor der Reservationszeit" zu tun.

Wir beklagen, daß sich kaum noch interessierten "Nachwuchs" meldet, da sollten wir nicht die wenigen, die hier im Forum als Neulinge Fragen stellen und lernen wollen, auch noch "verscheissern", indem unreflektierte "Beweise" geliefert werden.

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

15

08.10.2013, 20:33

ich glaube oldman, nicht jeder ist Deiner Meinung....

was ich allerdings zu dem Bild von ganz oben sagen muß- es ist halt verkehrt aufgebaut.... Siehe der Bilderstrecke von Joel Ratcliff.

im übrigens ist es mir egal, wie Du oldtime definierst, aber für mich zählt 1890 noch dazu!

und leider herrscht bei dem Stoff kein Wunschkonzert sondern man muß (wie so oft im Leben) leider das nehmen, was zu kriegen ist!
http://www.history-props.de

16

08.10.2013, 21:05

Elke ,
nur mal so am Rande, was für ein Material ist das denn, ist das ein Markisenstoff (100% Polyacryl) oder ist das ein Baumwollkoeper (100% Baumwolle), weil den hab ich in der Farbgebung nicht gefunden wogegen es bei Markisenstoffen die buntesten streifen Muster gibt ?!
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

17

09.10.2013, 12:58

Der Stoff ist schätze ich 50 Baumwolle, 50 Plaste (Kette) was man aber nicht sieht nur beim Aufbau.

Wir haben ne Palette voller Markisenstoffe gekauft, gestreift und einfarbig bunt.

und da ging es halt eher danach, ob der jeweilige Posten reicht. Was mich aber positiv überscht hatte, war das es i.d.R. Baumwolle war und nicht Plaste.

Gruß von Elke
http://www.history-props.de

19

10.10.2013, 15:28

...es hat ja nicht jede(r) Facebook, daher hier direkt:
»Quillshirt78« hat folgende Datei angehängt:
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

dye
dye
dye
dye