Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hugo

Profi

  • »hugo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 378

Wohnort: Marieney/Vogtland

Beruf: Makler für Versicherungen, Immobilien und Sports

  • Nachricht senden

1

07.06.2017, 13:08

Leggings Irokesisch

Hi ich suche Bilder oder Schnittmuster zu dieser Art von Leggings wie auf dem Bild. Kann mir da wer weiterhelfen?

LG Hugo
»hugo« hat folgende Datei angehängt:
  • Mohawk_1757.jpg (109,39 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 02.08.2017, 19:33)
FREUNDE sind wie STERNE am Himmel.
Oft kann man sie nicht SEHEN, aber es ist gut zu WISSEN,
dass es sie GIBT.

hugo

Profi

  • »hugo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 378

Wohnort: Marieney/Vogtland

Beruf: Makler für Versicherungen, Immobilien und Sports

  • Nachricht senden

2

09.06.2017, 13:32

habe da noch was ...

... gefunden, die Frage neben einen Schnittmuster oder genauere Bilder ist ob diese Art von Leggings historisch belegt sind?!

LG hugo
»hugo« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt.JPG (129,53 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 17.06.2017, 19:03)
FREUNDE sind wie STERNE am Himmel.
Oft kann man sie nicht SEHEN, aber es ist gut zu WISSEN,
dass es sie GIBT.

old man

Meister

Beiträge: 1 845

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

10.06.2017, 12:58

Hugo,

Das erste von dir eingestellten Bild ist mir leider unbekannt, aber zu dem zweiten Bild kann ich folgendes sagen.
Es ist das Titelbild zu dem Band 228 der OSPREY-MILITARY Serie "Men-At-Arms" Titel: "American Woodland Indians". Der Autor ist (war?) Michael G. Johnson, der Zeichner ein Mr. Richard Hook.

M.G. Johnson gehört(e?) zur "British Western Society", der eine Reihe bekannter britischer "Western- u. Indianfriends" angehörten. Sie waren allesamt so etwas wie "Laienethnologen", weniger praktizierende Hobbyisten in unserem Sinne.
Ich hatte vor Jahren eine intensivere Korrespondenz mit Michael, wie auch mit dem verstorbenen Colin F. Taylor.
Von beiden darf gesagt werden, daß sie zuverlässig berichten, denn sie arbeiteten mit den Museen zusammen.
Wenn also Michael G. Johnson diesen Typ Legging eines Irokesen so zeigt, dann kannst du sicher sein, daß es ihn in der Tat gibt.

Der Zuschnitt ist kein Geheimnis! er ist wie jeder eng anliegende Legging mit "Seitenflappen" zugeschnitten - es fehlt alleine das bei den Plainsleggings vorhanden Oberteil ab etwa Mitte Oberschenkel. (siehe beide von dir eingestellte Bilder)
Gehalten wird der Legging einmal durch das Knieband ("garter"), sowie durch einen Lederriemen am Gürtel. Diese Leggings sind im Waldlandgebiet auch teilweise reine "Strümpfe", also "Schläuche" ohne jegliche "Seitenflappen".

In meinem nicht so ganz spärlichen Foto-Fundus und unter den mir zugänglichen britischen u. USA/Canada Museen (online-exhibs) die ich auf Sammlungsstücke durchsucht habe, habe ich aber außer wollenen Leggings (Männlein u. Weiblein) aus dem 19. Jh. absolut nichts finden können.
Ich kann mir zwar nicht wirklich vorstellen, daß aus dem 18. Jh. nichts gesammelt worden sein soll, aber . . .???!!

Wenn ich dir dennoch ein wenig geholfen haben sollte, soll's mich freuen.

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

Ähnliche Themen

dye
dye
dye
dye