Sie sind nicht angemeldet.

Pat69

Fortgeschrittener

  • »Pat69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Hamburg

Beruf: Straßenwärter

  • Nachricht senden

1

02.05.2015, 13:12

Irokesische Keramik

Moin zusammen,

hat zufällig irgendwer eine Ahnung wo ich Irokesische Keramikbecher und Töpfe erstehen kann? Ich suche mir nen Wolf, finde auch schöne Bilder...aber leider nichts zum kaufen. Und ich will keine original Stücke zu x tausend Talern kaufen...mir reichen Replikas!

Gruß Pat

2

02.05.2015, 13:19

Stelle mal ein paar bilder rein von was du suchst ,ich kann ja dann jemand fragen wo sowas macht ;)
Pierre

ohne jäger kein wild /ohne gerber kein leder
ohne färber kein bunter stoff

old man

Meister

Beiträge: 1 847

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

02.05.2015, 20:42

ich denke mir, er meint so etwas!

old man
»old man« hat folgende Datei angehängt:
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

Pat69

Fortgeschrittener

  • »Pat69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Hamburg

Beruf: Straßenwärter

  • Nachricht senden

4

02.05.2015, 20:52

Danke Old Man,

genau das meinte ich. Ich war nur Unterwegs gewesen.

Gruß Pat

old man

Meister

Beiträge: 1 847

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

02.05.2015, 22:23

hallo Pat69,

da hast Du dir aber einen schwer zu erfüllenden Wunsch "gesteckt".

Wurde vor einiger Zeit gefragt, ob ich für jemanden, der solche "Pötte" versuchsweise selbst fertigen wollte, entspr. "Vorlagen" (also Fotos und Abmessungen)
hätte.

Habe recht lange selber gesucht und dann auch recherchiert.

Unter "historisch" war nur DIESER EINE Pott unter der Kategorie "Ethnologie" von den Iroquois zu finden.

Da das eigentliche Interesse des Fragenden eher in Richtung MANDAN ging, war schließlich nur unter "archäologisch" etwas zu finden, und da landete ich schon
im "Mississippian"; gab auch etwas unter "Woodland aspect", aber bei keinem der renomierten Museen konnte ich etwas aus "historischer Zeit" (also nach 1620) finden, mit der einzigen Ausnahme DIESES Pottes.

Dabei ist mir durchaus bekannt, daß die frühen Irokesen derartige Töpferware herstellten und auch darin ihre Mahlzeiten kochten.
Es muß sich also um eine bereits recht ausgefeilte Keramik gehandelt haben.

Andererseits haben sie unheimlich schnell zu - zunächst - Kupferkesseln und bald zu Eisentöpfen (Gußeisen) gewechselt, als sie merkten, welche Vorteile diese gegenüber der Töpferware hatten, und die Töpferei auch völlig aufgegeben.

Dennoch konnte ich einige Fragen beantworten, und der Fragende hat diese in die Praxis umsetzen können, und einen recht beachtlichen Erfolg damit gehabt.

Da aber will ich dem pierre (er war NICHT der Fragende!) nicht vorgreifen.

einen schönen Sonntag wünschend

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

old man

Meister

Beiträge: 1 847

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

03.05.2015, 12:03

hallo Pat69,

zunächst einmal meinen ganz herzlichen Dank für Deine Anfrage nach "Iroquois Pötten".

Weil nämlich meine Antwort an Dich mich selbst überhaupt nicht befriedigte, bin ich soeben noch einmal in die "Recherche" gegangen.
So nach dem Motto: "verdammt, da muß es doch was geben!"

AMNH gab nichts her; aber das Peabody Harvard scheint einiges NEU in die "online-exhib" gestellt zu haben, denn auf einmal wurde ich dort fündig!
siehe die fünf Anhänge.

bei den vier Farbaufnahmen, handelt es sich m.E. nach aber um Repliken, nach archäologischen Funden - NICHT aber um Pötte, die auch tatsächlich von den Iroquois benutzt, geschweige denn bei ihnen gesammelt worden sind.
Die s/w-Aufnahme stammt offenbar von einem Ausgrabungsfund, wen auch der eher historischen ursprungs sein dürfte, und nicht prä-hiostorisch.

so hat mir also Deine Anfrage zu weiteren "Entdeckungen" verholfen - DANKE :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

old man
»old man« hat folgende Dateien angehängt:
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »old man« (03.05.2015, 12:43)


Pat69

Fortgeschrittener

  • »Pat69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Hamburg

Beruf: Straßenwärter

  • Nachricht senden

7

03.05.2015, 17:10

Ted, wie immer bin ich begeistert von deiner schnellen Antwort. Fundiert und gut, danke dir dafür.

Ich hab nun mal Überlegt...und deine Antwort hat mir dabei geholfen....
Meine Darstellung ist um 1780, du sagtest das die da schon auf die Metallhandelswaren umgestiegen sind und das hat meine Nachforschungen nun auch ergeben.
Also brauche ich den Kram nicht....ich wollte ganz Traditionell auf die Week fahren und dabei Authentisches Kochzeug nutzen...tja..hab ich ja..Messingkessel verzinnt. Hach..wie einfach!

Danke für die Bemühungen!! Und nächstes mal nutze ich vorher das Hirn, versprochen!

Gruß Pat

old man

Meister

Beiträge: 1 847

Wohnort: im Speckgürtel Berlins

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

03.05.2015, 18:05

Hey Pat69,

von "erst nachdenken, dann handeln" hab ich aber KEIN Wort gesagt (geschrieben) ;) :D :D :!:

Nun, zur "week" werde ich nicht dabei sein! Will froh sein, wenn ich zum "Council" fahren kann.

Was nun das "Authentische" betrifft, so würde sich für einen "Iro" aus "Mitte 1700" so'n "Pott" durchaus gut machen, wenn auch nur als "Deko" , oder gar als "Wasserbehälter". Da wäre er sogar noch gerechtfertigt, denn irdene Pötte wirken in der Sommerhitze durch die Osmose kühlend auf den Inhalt.
Sie waren ja weder innen, noch außen, glasiert.

Also, so ganz verkehrt würdest Du da nicht liegen!

Ansonsten, herzlichen Dank für Dein Lob!

Vielleicht komme ich ja mal einen Tag auf der "week" vorbei. "Tagesbesuche" dürfen ja sein, sofern man im angemessenen "outfit" erscheint.
Bist Du die gesamte "week" über dort????

old man
je mehr ich weiß, desto weniger weiß ich!

9

04.05.2015, 15:12

Auch wenn meine Antwort zu spät kommt hab ich hier noch ne Seite mit Iroquoise Pottery ! die Töpfereien stammen aus verschiedenen Teilen von Historical Sites wie es scheint im Staate New York !

http://www.nysm.nysed.gov/IroquoisVillage/slidetwoa.html
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

dye
dye
dye
dye