Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Morning Star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

1

01.08.2015, 19:34

Musik der Gruppe Imagenes

Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

2

11.08.2015, 22:04

von der Musik abgesehen....könnte man sagen...südamerikanischen Indianer als Hobbyisten....Aus Marketingzwecken verkleiden sie sich als nordamerikanischen Indianer.Ich finde,dass es absolut unnötig ist....aber wenn es interessaner macht ??? Was soll`s ?! Ce la vie! ;)

3

12.08.2015, 23:37

Istahota, das muß doch so sein, Nordamerikanische Indianer sind doch viel bekannter und "beliebter" als so ein panflötender Inka mit seine Poncho und der gestrickten Mütze aus Lamawolle, da verkauft sich die CD noch mal so gut bei den netten menschen hier in deutschland. Aber davon abgesehn ist dieses Flötengedöns nicht meine Vorstellung von Nordamerikanischer Indianischer Musik !

https://www.youtube.com/watch?v=OWfUD1CBkDI
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

dye
dye
dye
dye