Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

10.04.2010, 02:36

Omaha Dance Neck Bustle

Hab da dieses Bild gefunden, mich interresieren die drei Tänzer mit den "Neck Bustles". Ich weis zwar das es diese gibt aber wer trug diese eigentlich beim Omaha, Wolf, Grass, oder wie in diesem Fall beim Hot Dance. Waren das die "Offiziere" ?( gabs doch bei allen Omaha Societies egal bei welcher Gruppe oder was zeichnet bzw. wer zeichnete sich durch solch eine Neck Bustle aus. Hab in meinen Unterlagen noch nichts darüber gelesen, Hab aber auch noch nicht alle durchgeschaut. Habs ihr Info´s für mich ?

lg Tipidancer
»Tipidancer« hat folgende Dateien angehängt:
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tipidancer« (10.04.2010, 08:28)


Beiträge: 810

Wohnort: Sömmerda

Beruf: Busfahrer

  • Nachricht senden

2

12.04.2010, 16:20

RE: Omaha Dance Neck Bustle

Oldtime -Fancy Dancer , Officer glaub ich eher nicht, die haben eigentlich was in der Hand, vielleicht war das gerade in!!?
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
Karl Valentin (1882 - 1948 ) Münchner Querdenker und Wortkünstler

Und für das komische bin ich verantwortlich :D

3

12.04.2010, 18:13

Hab mal irgendwas gelesen, kann dir aber nicht mehr sagen wo, da war auch von Neck Bustles die Rede. An deine Fancy Dancer Theorie kann ich nicht recht glauben, waren die ersten Fancy doch im Süden zuhause, sprich Kiowa und Nachbarn. und dann auch erst bedeutend später, ca .1930 ?( wenn mich nicht alles täuscht ?
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

4

12.04.2010, 22:06

In " Art of the Osage" ist auch so ein Kopfschmuck/Neckbustle drin...
http://www.history-props.de

5

12.04.2010, 22:46

auf welche seite elke????

6

12.04.2010, 23:18

Schau mal auf S 100
sie beschreiben es als Stylized Split horn headdres--- also als stilisierte Splithorn Haube.... und schreiben dazu, das es aber eher wie'n bustle aussieht und ansonsten fälschlich deklariert wurde----- aber in Tipis Zusammenhang macht es Sinn .

Gruß von Elke
http://www.history-props.de

7

14.04.2010, 23:43

Hab bei meiner Suche noch ein paar Pics von Neck Bustles gefunden, leider übersieht man einige Dinge wenn man nicht gezielt danach sucht.Leider weis ich nicht ob es sich be den abgebildeten Tänzern um Lakota oder Crow handelt, vielleicht war es auch eine Omaha Tradition da der "Chippewa"? auf dem einen bunten Foto auch eine solche anscheinend trägt.

Tipidancer
»Tipidancer« hat folgende Dateien angehängt:
  • f93t1280p9082n15.jpg (51,21 kB - 113 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:43)
  • IND12-2.jpg (49,31 kB - 111 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:43)
  • 10032619.jpg (94,67 kB - 112 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:43)
  • Omaha Dance.jpg (54,55 kB - 120 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:43)
  • indian.jpg (49,15 kB - 111 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:43)
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

8

15.04.2010, 09:04

Es gibt ein Bild, ich glaube von Mopope, da ist ein Tänzer drauf mit solch einer kleinen Neckbustle- er bezeichnet es als Butterfly dance, wenn ich mich recht erinnere.

Ich denke, es ist eine Vorform die sich später zum Mans fancy entwickelte. getanzt haben die mit Sicherheit noch das, was wir als Hotdance (usw) bezeichnen.

Gruß von Elke
http://www.history-props.de

9

15.04.2010, 09:12

http://en.wikipedia.org/wiki/Fancy_dance

Da haste auch deine Society frage...
Zitat: Among Kiowa, fancy dancing was incorporated into the O-ho-mah Society


http://collections.si.edu/search/results…s&q=NMAI_243646

http://ids.si.edu/ids/dynamic?id=http://…tainer.fullpage
http://www.history-props.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elke« (15.04.2010, 09:14)


10

15.04.2010, 15:44

Ja Elke,
und das soll jetzt der Beweis sein oder ? Klar kommt die Fancy Tanzerei aus den alten Tänzen, hab auch nichts anderes behauptet. Die Fancy Tanzerei is doch um einiges jünger als die O-ho-mah Sache. Der Butterfly Dancer Bild ist eher einers der modernerer Fancy Dancer Pics des Künstlers und hat nichts mit der Frage des Hot/ Grasstanzes.... um 1890 und der bedeutung der kleineren Neck/Schulter Bustles zu tun. Allerdings wenn du mir was über die Bedeutung der kleinen Neck Bustle sagen kannst, bitte immer her damit. Stellt sie ebenso wie die "normalen" Crowbelts ein Schlachtfeld dar oder ist deren Bedeutung eine völlig andere ?
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

Osage

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Berbisdorf bei Dresden

  • Nachricht senden

11

15.04.2010, 16:31

Hi Tipi,

die Frage interessiert mich auch, habe aber noch keine Antwort gefunden. Evtl war es nur eine Modeerscheinung. Könnte ja sein das es mit einem simplen Federbüschel angefangen hat, welches z.B an einer Spiegelschärbe hing.
"Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine Schande einfach liegenzubleiben"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Osage« (15.04.2010, 16:31)


12

15.04.2010, 16:32

meine Erfahrung ist, das man nicht immer alles klar mit einer Bedeutung festnageln kann. ich denke, da hat sich mal einer ein paar Federn an den Hals gehängt, weil ers cool fand und ein anderer fand das cool usw.... oft gibt es dann im nachhinein Leute, die sagen, sie haben es aus diesem oder jenem Grund gemacht und dann wird da ne Bedeutung draus...

Was interessant ist, ist, Mopope bezeichnet den frühen Fancytänzer als Butterfly dancer...

heute bezeichnen wir oft fancy shawl als Schmetterling blablabla...
aber zwischendrin gibt es eigentlich nichts, warum der Tanz mit dem Tuch mit dem Schmetterling in Verbindung gebracht wird... ergo...

.... das "Tanzen wie ein Schmetterling" bezeichnet nicht die Tänzerin mit Tuch sondern den mänl. Tänzer .-....... es wurde nur durch die Jahre uminterpretiert.

mfg Elke
http://www.history-props.de

Osage

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Berbisdorf bei Dresden

  • Nachricht senden

13

15.04.2010, 17:22

http://www.nmai.si.edu/searchcollections…id=Dance+bustle

Culture/People:Lakota (Teton/Western Sioux)
Object name:Neck bustle from a man's dance outfit (worn on the upper back)
Date created:circa 1900
Place:Standing Rock Reservation; Sioux County, Corson County; North Dakota, South Dakota; USA (inferred )
Media/Materials: Owl feather/feathers, tin, feather/feathers, hide, cotton cloth, brass beads, wood, dye/dyes, sinew, cotton twine/string
Techniques: Dyed, cut, stitched, tied
Collection History/Provenance: Probably collected by George H. Bingenheimer (1861-1920, businessman and Indian Agent for the Standing Rock Reservation from 1898 to 1903 ); purchased from his widow, Margaret Bingenheimer, in 1920 by MAI staff member Melvin R. Gilmore (1868-1940 ) on behalf of the Museum.
Dimensions:58 x 47 x 7 cm
Catalog number:12/2322
This item is currently
"Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine Schande einfach liegenzubleiben"

dye
dye
dye
dye