Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

05.01.2009, 18:03

@ Nazgul-- zur PN...


zu dem Thema was alles darf und das wir uns bitte nicht so in Eigenkreationen und so.....



Ich finde eines komisch---geht es bei den Eigenkreationen um Dinge, die modern sind, dh Plastik, Farben, Leuchten usw--- da schreit jeder IHHHHHHHHHgitt.....

aber

http://picasaweb.google.pl/etnoklimaty/P…824962984728834

der Geierkopf anstelle der Roach---- finde ich im Prinzip gar nicht so blöd-- wenn man sich die teure Roach sparen will.....

aber ich habe solch eine Lösung noch NIE auf einem Bild in Original gesehen, weder historisch noch modern noch Postmodern...

Also stelle ich mir die Fragen: Warum mekert dort keiner?

Antwort:

Weil die Szene da in einer Klischee-Vorstellung hängt--- wenns Natur ist, paßt das schon---- aber dieses Denken ist simpel falsch----


auch bei soetwas sollten wir doch die gleichen Maßstäbe ansetzen, sonst gaukelt uns unsere Sichtweise auch nur ein- dem edlen Wilden Klischee-entsprechen vor- und nichts sonst...

--- mit authentisch hat das NICHTS zu tun!

im übrigen gilt das gleiche für unsere sehr freizügigen PowwowtänzER.

Und ebenso: warum meckert keiner, wenn Tänzer auf der Tanzfläche ohne Mokkassins tanzen---- ein absolutes DON't auf US Powwows---- das einzige, wo zwar NAs meckern, aber es immer noch geduldet wird, sind bei Nordwestküstentänzern in NWC Tracht!

Ansonsten absolutes DON'T!

Komisch-- da regt sich in Deutschland keiner drüber auf.....


Gruß von Elke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elke« (05.01.2009, 18:05)


Beiträge: 974

Wohnort: Nordthüringen

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

182

05.01.2009, 18:11

Bustle und Roach

wieder was dazugelernt, ist schon eigenartig, woher manche Begriffe
ihren Ursprung haben - Danke für Eure Antworten

im Lexikon des Powwow - Kalender steht dazu auch nichts.

Gruß Morning Star
Morgen-das ist der erste Tag vom Rest Deines
Lebens

184

05.01.2009, 18:40

Elke,
könnte es daran liegen das dein gesichteter Geierkopf vielleicht gar kein Geierkopf ist.
Hab noch ein Bild von Crow Tänzern und einige von denen tragen zB. keine Mocs, aber das ist ja auch Vergangenheit, was sich mit der heutigen Indianamerican Moral nicht vereinbaren läßt, oder wie jetzt ?
»Tipidancer« hat folgende Datei angehängt:
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

185

05.01.2009, 18:58

@ Tipi... Dein Bild zeigt zwar Tänzer-- aber Powwow ist das eben noch nicht--- ich kenne den Zusammenhang des Bildes nicht, aber ich denke, er entstammt höchstens dem Omaha-Dance Komplex- mit Powwow hat das nicht viel zu tun.....

Egal, was das für ein Geier ist-- auch ein Bussardkopf ist an der Stelle nicht "normal" angewendet.

Und jetzt komm mir nicht mit den ausgestopften Vögeln auf dem Kopf- so vor 1880--- die sind auch kein Gererleinkopf sondern kompletter oder fast kompletter Geier (die eine Haube mit dem Adlerkopf UND Schwingen hatten wir hier ja auch schonmal.)

mfg Elke

186

05.01.2009, 19:18

EEEEEEEEEELLLLLLLLLLLLLLLLKKKKKKKKKKKKKKKKKEEEEEEEEEEEE, Powwow, was ist Powwow,entstammt dein heisgeliebtes PW nicht eben dieser Omaha Tradition und warum ist es den verpöhnt auf PW´s ohne Mocs zu tanzen ? War es nicht früher so das man als NA erst einmal resozialisiert werden mußte, zeig kein nacktes Fleisch ist zu erodisch für die Puritanischen Amis, in den Anfängen des PW um 1900 war man doch eh zugeknöpft bis unter die Hutkrempe. Selbst heute werden nackte Brüste, Hintern oder Genitalien im US Fernsehen unkentlich gemacht, aber Waffen kannste an jeder Ecke bekommen ;) ?( Die Einstellung von NA zum Menschlichen Körper war doch früher eine ganz andere als heute oder sehe is´ch da was verkehrt ?
LISTEN TO THE ELDERS !
Dad hots fruier nit geweh !

Kiowa_Reenactor

unregistriert

187

05.01.2009, 19:47

machen wir doch glatt mal was zum thema-powwow bilder
»Kiowa_Reenactor« hat folgende Dateien angehängt:
  • Powwow23.jpg (118,97 kB - 123 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • Powwow21.jpg (148,92 kB - 122 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)

188

05.01.2009, 19:48

Ich denke eher, es lag daran, das n, nun sagen wir mal eher ein - genereller Mangel herrschte, in der Zeit, in der Dein Bild spielt--- und wenn keine Moks da waren, zog man keine an....


ansonsten habe ich ja genug zur Powwow-Geschichte geschrieben, s.o.---- das Deine Aussage mit dem Omaha Dance zwar nicht falsch, aber eben auch nicht richtig ist!


Klar kommt alles irgendwo her, aber es ist blödsinn zu behaupten, nur weil das 18donnerkeil mal so war, in einem anderen Zusammenhang, ist das heute so ok......

Und klar ist der Omaha-Dance Komplex eine Grundlage von Powwow--- aber dennoch ist er was völlig anderes, WEIL Powwow aus vielen Quellen gespeißt wurde und eben NICHT nur darauf zurückführbar ist.....

s.o.

Die Leier den Omaha-Dance als soooooo wichtig zu sehen, damit wäre ich vorsichtig--- weil er die Komplexheit Powwow leider gar nicht erklärt!

mfg Elke

Kiowa_Reenactor

unregistriert

189

05.01.2009, 19:51

und nochn paar
»Kiowa_Reenactor« hat folgende Dateien angehängt:

190

05.01.2009, 20:25

Zitat

Original von Elke
@ Nazgul-- zur PN...


zu dem Thema was alles darf und das wir uns bitte nicht so in Eigenkreationen und so.....



Ich finde eines komisch---geht es bei den Eigenkreationen um Dinge, die modern sind, dh Plastik, Farben, Leuchten usw--- da schreit jeder IHHHHHHHHHgitt.....

aber

http://picasaweb.google.pl/etnoklimaty/P…824962984728834

der Geierkopf anstelle der Roach---- finde ich im Prinzip gar nicht so blöd-- wenn man sich die teure Roach sparen will.....

aber ich habe solch eine Lösung noch NIE auf einem Bild in Original gesehen, weder historisch noch modern noch Postmodern...

Also stelle ich mir die Fragen: Warum mekert dort keiner?

Antwort:

Weil die Szene da in einer Klischee-Vorstellung hängt--- wenns Natur ist, paßt das schon---- aber dieses Denken ist simpel falsch----


auch bei soetwas sollten wir doch die gleichen Maßstäbe ansetzen, sonst gaukelt uns unsere Sichtweise auch nur ein- dem edlen Wilden Klischee-entsprechen vor- und nichts sonst...

--- mit authentisch hat das NICHTS zu tun!

im übrigen gilt das gleiche für unsere sehr freizügigen PowwowtänzER.

Und ebenso: warum meckert keiner, wenn Tänzer auf der Tanzfläche ohne Mokkassins tanzen---- ein absolutes DON't auf US Powwows---- das einzige, wo zwar NAs meckern, aber es immer noch geduldet wird, sind bei Nordwestküstentänzern in NWC Tracht!

Ansonsten absolutes DON'T!

Komisch-- da regt sich in Deutschland keiner drüber auf.....


Gruß von Elke


Ich kenne den Tänzer vom Sehen her.Mir gefällt das Teil persönlich nicht,noch paßt es zum heutigen Standard.Ich hätte mich gerne mit ihm auch mal drüber unterhalten (verbieten kann es ihm letztlich sowieso keiner und vielleicht hat er ja tatsächlich sowas schon mal gesehen-wer weiß?),allerdings gibt es da ein paar klitzekleine sprachliche Barrieren ;) .

Mit den Mokks kann ich nicht beurteilen,wie die das drüben haben.Ich hab aber aktuell schon gesehen,daß allein aus praktischen Gründen oft Schuhe verwendet werden.Ryan selbst hat mir empfohlen Wrestlingboots zu tragen (die Oberseite wird mit Leder und Stickereien kaschiert)-macht er selbst auch.A - hat man durch das Profil Standsicherheit (jeder weiß,wie gut man mit Mokks auf Parkett ins Schlittern gerät) und B - hat man durch die erhöhten Ränder im Knöchelbereich einen Umknickschutz (wie für den Sport auch).Die Ränder sind nachher auch nicht zu sehen,weil darüber ja die Fellbänder und die Glocken geschnallt werden (ich wies darauf schon mal im North Trad. Outfit-Tread hin).

PS: Bitte verallgemein nicht immer so!Nicht jeder schreit bei Farben und modernen Materialien Igitt.Ich (wohlgemerkt ICH) habe meine Skepsis zu den den Leuchten geäußert,da ichdavor noch nix Derartiges gesehen oder gehört hab.Du hast es erklärt,wann-wie-warum und wo.Und ich habe es auch akzeptiert.Ende der Banane!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nazgul« (05.01.2009, 20:30)


Kiowa_Reenactor

unregistriert

191

05.01.2009, 20:36

das ist leider nun mal ein allgemeines problem-es wird ständig was verallgemeinert

192

05.01.2009, 20:54

der Geierkopf anstelle der Roach---- finde ich im Prinzip gar nicht so blöd-- wenn man sich die teure Roach sparen will.....

aber ich habe solch eine Lösung noch NIE auf einem Bild in Original gesehen, weder historisch noch modern noch Postmodern...

Also stelle ich mir die Fragen: Warum mekert dort keiner?

Antwort:

Weil die Szene da in einer Klischee-Vorstellung hängt--- wenns Natur ist, paßt das schon---- aber dieses Denken ist simpel falsch----



tja..die tänzer in Polen hängen NICHT an eine Klischeevorstellung sondern eher an leeren Geldbeutel.Da sehr viele nicht das Geld haben sich eine Roach zu leisten gehen sie zu solchen Lösungen über.Wissen aber wohl,daß es nicht passend ist, sondern eine Notlösung.Und nicht alle wollen in Hundebundhauben rumlauffen,die dort auch als Allternative zur Roach gesehen wird.Die Materiallien sind halt da und Kenntnisse über herstellung auch...

193

05.01.2009, 23:09

zu Nazgul:

Zum Geier auf dem Kopf.

Soganz stimmt das auch nicht. Klar Roaches sind nicht billig.... soweit sogut.

aber erstens gibt es auch Ersatz für teures Porky-haar (Pferdehaar zb oder in Amiland viel verwendet synth. Material, was Pferdehaar entspricht (ich weiß was da genommen wird, werde es aber hier nicht sagen), in US-Katalogen sprechen sie nur von Fibre- Faser, was es aber eigentlich auch nicht ist...

historisch gesehen wurde sogar sowas wie Palmfaser verwendet--- leider habe ich die Roach nicht mehr in der Sammlung, aber gesehen habe ich davon schon mehrere.




zum anderen, weil ich weiß, was handelsmäßig in Polen läuft.


----------- zu den Schuhen.... ja, das ist so korrekt mit den Wrestling oder Tauchschuhen.--- das ist aber auch nicht barfuß!
Dazu empfehle ich wiederum auch mal ein reinschnuppern in die Diskussionen bei powwows.com


Gruß von Elke

Caribu Will

Mitglied des Rates

  • »Caribu Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 413

Wohnort: Groß-Umstadt / Hessen

Beruf: Friseurmeister

  • Nachricht senden

194

06.01.2009, 09:15

Kopfschmuck
»Caribu Will« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1207.jpg (146,61 kB - 219 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1208.jpg (116,58 kB - 219 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1217.jpg (73,1 kB - 219 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1215.jpg (431,96 kB - 218 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1216.jpg (129,68 kB - 220 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)

Caribu Will

Mitglied des Rates

  • »Caribu Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 413

Wohnort: Groß-Umstadt / Hessen

Beruf: Friseurmeister

  • Nachricht senden

195

07.01.2009, 09:17

Pow Wow
»Caribu Will« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1031.jpg (40,24 kB - 186 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1133.jpg (170,68 kB - 182 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1136.jpg (270,64 kB - 181 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1106.jpg (197,51 kB - 184 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1195.jpg (126,46 kB - 177 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)

nativegirl

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Wohnort: hessen-germany/-usa

Beruf: schauspielerin,kunsthandwerkerin,goldschmiedin,tänzerin,horse-ranch hand,verkäuferin......

  • Nachricht senden

196

07.01.2009, 18:36

hi elke und andere :D


den tänzer kenne ich auch,dass ist jason bender,
wohl in jüngeren jahren :D
mit im habe ich vor ein paar jahren hier in deutschland bei der armee getanzt,würde ihn gerne mal wieder treffen.
er und freund(an der trommel)haben mich beim fancy shawl-vorführtanz
fürs puplikum genau unter die lupe genomme,
denn ich war die einzige
fancy tänzerin der gruppe,und die einzige der natives die in deutschl. lebt.
er hatte nur positive worte :D-sehr positive...... :] :D
auf der veranstaltung hat jason die jingle ,traditional,und mein fancy outfit dem puplikum vorgestellt und genaueres zu farben ,designs,stiel,
stammesspezivisches,trditionen,spirituelles....und so weiter erklärt.
dass finde ich sehr gut,da die leute einen besseren einblick bekommen,rund ums powwow(ohne dass jason tabus verletzt hatt,denn es gibt dinge die nicht an fremde weitergegeben werden).....
leider habe ich solche detailierten erklärungen seltener in deutschland mitbekommen.
meist ist es dann kurz,knapp,und eher oberflächlicher....


elkes zitat:
---------------------------------------------------------------------
Und ebenso: warum meckert keiner, wenn Tänzer auf der Tanzfläche ohne Mokkassins tanzen---- ein absolutes DON't auf US Powwows---- das einzige, wo zwar NAs meckern, aber es immer noch geduldet wird, sind bei Nordwestküstentänzern in NWC Tracht!
Ansonsten absolutes DON'T!

Komisch-- da regt sich in Deutschland keiner drüber auf.....
---------------------------------------------------------------------

klar regen sich leute-tänzer in deutschland darüber auf.....
mann redet intern darüber mit freunden.

aber ich habe dieses in deutschland nur bei intertribals gesehen,
dann eher bei tänzern ohne outfit-also besuchern.......
finde ich nicht gut,aber bei inter tribals geht es ....
in den US habe ich solches auch schon vereinzelt gesehen.
bei nordwestküsten oder aztekischen tänzern finde ich es nicht schlimm,weil die meist sandalen tragen,oder es eben zur kultur -tanz gehört.
nach dem vorfürtanz z.b. ziehen sich die aztecken dann auch wieder schuhe,sandalen an.

ich denke oft dass es nicht meine aufgabe ist solches zu kritisieren,
ich persöhnlich achte auf etikette.
dazu gehört auch dass tragen von leggins und moccs.
klar früher wars vieleicht hir und da anders,
aber zeiten ändern sich ,und mann sollte sich schon etwas nach der etikette richten.
dass gilt für frauen wie für männer.
ich finde es z.b. unmöglich männer ohne hosen-shorts,
und nur im lenden tuch zu sehen,ohne etwas trunter zu tragen.
genauso wie dass achten und aufpassen beim tanzen auf andere tänzer.
wass ich leider hin und wieder hier in deutschland vermisse muss ich gestehen....

oder frauen ohne leggins finde ich auch nicht ok.
wenn ich, egal ob bei powwows oder im alltag bei indianischen veranstaltungen zu freizügig rumlaufen würde,dass würde den grossmüttern und grossfätern(alten und anderen)nicht gefallen.
z.b. trage ich nie offene haare beim powwow,sondern flechte sie mir.
dass ist tradition meines volkes(sioux) und zeigt meinen respekt und achtung vor der tradition.
andere stämme andere sitten natürlich.

zeit pleibt halt nicht stehen,alles ist im wandel der zeit,man verbindet traditionelles mit dem modernen weil es meist nur so überlebensfähig ist.
dass gilt für den tanz genauso wie für sprache spirituelles,usw...
wenn anno 18 natives schon solche materialien wie es heute gibt hätten bekommen können,wass glaubt ihr wohl für wass sie sich entschieden hätten zu kaufen?!!
auf den powwows heisst es sehen und gesehen werden,
die outfits heute sind sehr aufwendig gemacht,sehr wertvoll,
vieleicht zu vergleichen mit diamanten bei den europäern :D
wenn mann auf ein grosses fest geht zieht mann sein schönstes und bestes outfit an -heute wie auch früher-
es ist halt so-wenn ein mann ein besonders schönes outfit hat und gut darin aussschaut schaut frau doch gerne öffters hin :D :] :D :D
ist umgekert ja nicht anders...
mich würde es neugier halber ja mal interessieren welche powwow mode dann so im jahre 2060 modern ist :D


gruss-ndngirl
ich weiss wer ich bin,
weil ich weiss, woher ich komme und was ich bin.
und weil ich begreife,
woher ich komme und was ich bin,
weiss ich auch, wohin ich gehe.

197

07.01.2009, 19:10

Zitat

Original von nativegirl

mich würde es neugier halber ja mal interessieren welche powwow mode dann so im jahre 2060 modern ist :D


Kannste mir dann ja dann im Paradies,ewigen Jagdgründen oder was immer es danach gibt,erzählen.Ick bin bis dahin schon dort und warte dann auf dich! :D

Kiowa_Reenactor

unregistriert

198

07.01.2009, 23:35

ich glaube mal den auf dem letzten bild beim jubiläum der two hands gesehen zu haben

Caribu Will

Mitglied des Rates

  • »Caribu Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 413

Wohnort: Groß-Umstadt / Hessen

Beruf: Friseurmeister

  • Nachricht senden

199

08.01.2009, 08:55

Tratitionaldance


Southern Bukskin Style

Northern Bukskin Style
»Caribu Will« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1226.jpg (69,91 kB - 317 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1227.jpg (112,78 kB - 315 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1228.jpg (97,5 kB - 317 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1229.jpg (72,23 kB - 317 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1230.jpg (104,72 kB - 313 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)

Caribu Will

Mitglied des Rates

  • »Caribu Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 413

Wohnort: Groß-Umstadt / Hessen

Beruf: Friseurmeister

  • Nachricht senden

200

09.01.2009, 09:29

Souther Cloth Style
»Caribu Will« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1231.jpg (82,22 kB - 291 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1232.jpg (89,73 kB - 290 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1234.jpg (84,51 kB - 289 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)
  • 1233.jpg (85,66 kB - 290 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.02.2014, 11:39)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

dye
dye
dye
dye