Sie sind nicht angemeldet.

Durus

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Land Brandenburg

  • Nachricht senden

41

07.02.2008, 22:35

Guckst Du hier:


BG
Durus
»Durus« hat folgende Dateien angehängt:

Durus

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Land Brandenburg

  • Nachricht senden

42

07.02.2008, 22:43

Die Tracht die von den Frauen gerade vor der Revolution (1770) getragen wurde, bestand aus einem Rock von grobem Stoff oder Puter - Tuch ( Kaliko ), gestaltet nach dem alten Wildlederrock, einer langen Jacke, über Bluse oder Uniformrock mit Ärmeln, einem Flanellunterkleid, Leggings, welche bis zu den
Knien reichten, und einer Decke gewöhnlich aus dunkelblauem groben Stoff, zwei Yards lang, um als eine Robe im Winter zu dienen.
...

Die Jacke oder Überkleid zeigte unverkennbare Beweismaterialien weißer Kontakte. Gewöhnlich aus leichten farbechten Flanelle oder Puter-Tuches ( Kaliko ), grün, rot oder blau, wurde es gemacht.
Das Überkleid wurde an der Taille zusammengehalten reichte bis eine handbreit über dem Knie. Es hatte lange weite Ärmel. die teilweise in Höhe des Jochbeines gekräuselt befestigt waren.
....

Während der frühen Tage trug die Mohawkfrau einen kleinen Sack mit Samenkornperlen bestickt, der an ihrem Gürtel angebunden war. Dies verschwand als sie aufhörte, die einheimische Tracht zu tragen.

Quelle: Iroquois Crafts von Carrie A. Lyford

BG
Durus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Durus« (07.02.2008, 22:48)


43

08.02.2008, 23:38

ach das Teil soll vor 1900 sein... ahhh ok... na schreibts das nächste mal bitte dran!

Gruß von Elke
http://www.history-props.de

Durus

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Land Brandenburg

  • Nachricht senden

44

09.02.2008, 19:23

Nimmst Du Zeiger von Maus - gehst über Bildchen - dann Du sehen mit die Augen ;)

BG
Durus

45

09.02.2008, 20:05

Das es Gürtel mal gab... ja klar,

ich meine aber was anderes!

mfg Elke
http://www.history-props.de

Schnine75

unregistriert

46

19.02.2008, 19:51

@ hawkey
oder du fragst einfach deine vereinskumpanen und wir schneidern beim nächsten clubabend für dich...am 8.3.!
lg

47

19.02.2008, 20:24

Hi Schnine!

Danke für Dein Angebot, aber beim nächsten Clubtreffen bin ich leider verhindert - auch ich muss mal arbeiten.
Aber auf das Angebot bzgl. Hilfe beim Schneidern komme ich auf alle Fälle gerne zurück.

lg

Hawkeye
Nichts kann mich daran hindern,
mit fortgeschrittenem Alter Klüger zu werden.

Schnine75

unregistriert

48

19.02.2008, 20:28

er muss aber auch mal ein bissi selber schneidern ;-)
na schmarrn - jeder was er am besten kann, hatten wir aber eh schon besprochen
wie gefallen die dreispitze?
hab denselben in schwarz

49

19.02.2008, 20:46

die zwei dreigespitzten sind super, aber ich werd doch noch nacharbeiten, sind mir ein bisschen zu hoch.
Hast du von der Form her nicht einen anderen, etwas niedriger und flacher genäht (zumindest auf dem Foto kommt das so).
Nichts kann mich daran hindern,
mit fortgeschrittenem Alter Klüger zu werden.

Schnine75

unregistriert

50

19.02.2008, 20:48

meiner ist flacher und etwas eingedrehter...kann ihn ja dann mal mitnehmen wenn wir uns wiedersehen. aber du kannst den deienen auch abschneiden...wenn du es dir nicht traust (ich würds nicht allein machen) dann nimm ihn mal mit und der blue säbelt das ab. der kann das

51

19.02.2008, 21:29

hab heut kurz mit ihm darüber gesprochen, dürfte nicht so schwer sein. fang halt mal klein an, dass nicht gleich zuviel fehlt.

lg
Hawkeye
Nichts kann mich daran hindern,
mit fortgeschrittenem Alter Klüger zu werden.

Schnine75

unregistriert

52

20.02.2008, 05:07

du schaffst das! tschakka!!!!

dye
dye
dye
dye