Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cherokee-Friends. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

osagepeter

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Wohnort: neugersdorf

Beruf: dachdecker

  • Nachricht senden

61

08.06.2007, 12:10

Hallöchen Walter!

Bilder von Deiner Weste würde ich auch gern sehen.
Große Achtung vor Dem der sich an so eine Arbeit ran traut. Ich selbst habe nicht die Ausdauer für solche langwierigen Perlenarbeiten.
Gruß Peter!
:)osagepeter

FeelingCrowWoman

Mitglied des Rates

Beiträge: 2 776

Wohnort: Alsace

Beruf: Altenpflege

  • Nachricht senden

62

08.06.2007, 12:18

Hallo,
für alle die die Weste von Walter ansehen möchten.

Weste

Es ist wirklich ein super schönes Stück, alle Achtung Walter.

LG
FeelingCrowWoman ;)



Die beste Art, Konflikte zu lösen,
besteht darin, dem anderen Verständnis
und Respekt entgegen zubringen

Dalai Lama

63

08.06.2007, 12:30

@ Wasicun-win

...hatte ich auch nicht böse gemeint aufgefasst :D
Mit dem Link, no problem! 8)

@ Walter

Du hast Recht, ich habe Dog Men noch nicht persönlich kennengelernt. Und er mag auch nett sein, ist gut möglich. Dennoch kann ich mir hier in diesem Forum (genau wie alle anderen Personen auch, die sich nicht persönlich kennen) NUR ein Bild von einer Person machen, wenn ich deren Postings in Betracht ziehe. Bei Dog Men sehe ich da ungelogen mittlerweile schwarz. Hat das was mit seinem Alter zu tun? Wohl kaum, ich bin gerade mal 3 Jahre älter...und erst seit 9 Jahren "im Hobby". Ich möchte mich hier nicht selbst hochjubeln, aber ließt du in diesem Forum die Reaktionen auf meine Arbeiten, dann komme ich auf den Gedanken, dass ich nicht unbedingt den ganz großen Schrunz zusammenbastel. Aber bis hierhin war es ein weiter Weg, und der ist auch lange nicht vorbei. Viele Freunde haben mir geholfen und ich habe deren Rat auch angenommen. Es gibt Bücher en masse, das Internet versorgt uns doch mit gigantischen Mengen an Bildern und Infos...das ist doch unser heutiger Vorteil im Hobby. Vor 20 oder selbst vor 10 Jahren waren diese Infos doch weitestgehend unzugänglich für uns!

Ich helfe gerne weiter, mit Wissen, Büchern etc. - denn ich weiß, dass ich ebenso daraus lerne und gelernt habe. Das Umsetzen und weitere Recherchieren muss man aber auch mal selbst hinbekommen. Und da setzt Dog Men ein. Soll man denn alles vorkauen? Die Leute sind doch alt genug, um sich selbst mal nen Kopf zu machen. Nein, er wartet bis jemand etwas gebaut hat, baut es schlecht nach oder versucht es zumindest, verscherbelt es dann bei Ebay und sagt dann hier wieder, welch super Ideen von ihm wir geklaut hätten! HÄH? Da werd ich nicht schlau draus. Aber man fühlt sich irgendwann verschaukelt.

Ich sehe dieses Forum in erster Linie als Austauschplatz, sei's von Infos, Wissen, Ansichten (wie es dieser Thread ja mittlerweile zeigt, aber ich finde das gerade sehr gut so), und auch Tips und Bauanleitungen; jedoch muss sowas auf Gegenseitigkeit beruhen. Es gibt genügend Mitglieder, bei denen das leider nicht funktioniert. Zum einen melden sich da Leute an, ohne Profilinfos und blubbern nebenher, ohne jemals was zu schreiben. Der ander Dorn in meinem Auge sind dann Leute, die das Wissen anderer nehmen und damit fix Profit schlagen wollen. Die Arbeiten sind miserabel oder zumindest von schlechter Qualität, die Käufer bekommen ein schlechtes und verfälschtes Bild von der Szene.

Es gibt hier doch auch genug Gegenbeispiele, die voneinander lernen und einen regen Austausch veranstalten...das schlägt sich doch auch in den Arbeiten nieder. So sollte es doch wohl sein. Niemand weiß alles und niemand kann jemals ausgelernt haben, schon gar nicht bei einem so facettenreichen Hobby wie unserm.

Ciao, Jens

PS: Walter, welchen Stamm stellst du eigentlich dar? Bin auf die weste gespannt...als Lakota dürfte man dann vielleicht sagen "Weste waste" :P
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

64

08.06.2007, 12:38

Ooops, brauchte wohl etwas länger zum Schreiben des letzten Postings...jedenfalls habe ich jetzt deine Weste gesehen, Walter...Respekt, sieht fertig wahrscheinlich noch ne Ecke besser aus und mit dir dann darin nochmal besser :D Sehr schöne Arbeit

Ciao, Jens
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

Gohstmen

unregistriert

65

08.06.2007, 14:39

-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gohstmen« (26.09.2007, 09:45)


Gohstmen

unregistriert

66

08.06.2007, 16:31

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gohstmen« (26.09.2007, 08:31)


67

08.06.2007, 17:49

Zitat

Original von Walter

[...]

Du hast Recht und die Argumente die du hast sind auch durchaus stichhaltig aber du must auch einiges sehen:
1. Vergleich mal deine Schulbildung mit der von Dog men
2. Maiki kann natürlich bessere Sachen machen - Ganz klar. Doch ihm stehen auch ganz andere Geldmittel zur Verfügung. Er kann es sich leisten die teuersten und besten Materialien zu kaufen. Ob Dog men viel Geld hat bezweifel ich.

[...]

Wenn sich dann jeder einen grinst wird er es auch merken und beim nächsten mal bessere Sachen machen. ;)

wa


Hi Walter,

ich sehe deine Argumente ja auch so....

Allerdings , ob einer Abitur, Studium, Realschule oder Sonderschule als Schulbildung hat, das finde ich relativ unerheblich in diesem Hobby. Ganz ehrlich. Vielleicht Englischkenntnisse zum Lesen von Fachliteratur, OK. Klaro, die meisten Bücher sind logischerweise in englisch. Das bringt eben das Hobby mit sich. Würden wir Kosaken als Hobbythema nehmen, so hätten auch andere Leute Vorteile (Oder, wasicun-win?) Dennoch gibt es VIEL Literatur auf deutsch. Der Verlag für Amerikanistik zum Beispiel - die Bücher von Colin Taylor erschienen dort sogar zweisprachig. Und, und, und... In Sachen Bilder bietet das Netz doch eine riesige Fundgrube, wie schon erwähnt. Und im Netz sind wir hier doch eh, sonst wären wir wohl nicht so häufig in diesem Forum.

Schulbildung, welche immer Dog Men hat, (worüber ich mir kein Urteil bilden kann), finde ich also in diesem Hobby recht unerheblich, dazu gibt es auch genügend Gegenbeispiele. Es kommt eher auf das Lernen im Hobby selbst an. Falls du auf mein Studium anspielst, so denk mal nicht, dass ich da jetzt ständig die geilsten Objekte in die Finger bekomme oder Infos habe, die sonst keiner hat. Ich hab's schon häufig gesagt, mancher Hobbyist weiß mehr zum Thema als mancher in diesem Gebiet arbeitender Ethnologe.

So, dann war noch der zweite Punkt mit dem Geld erwähnt. Hm, glaubst du, ich hab ne Menge Geld zur Verfügung? Ich spare mir auch Sachen zusammen und "deale" mit Kumpels...der eine hat / kann dieses, der ander jenes. Habe ich Quillstreifen an den Leggings? Nö, aber schon drei Paare getauscht :D So kann es auch laufen, wenn man die Leute kennt. Soll ich mein Zeug bei Ebay reinstellen? Da könnte ich vielleicht Geld direkt mit machen...aber die Arbeit würde ihren echten Wert nie bekommen, oder? Deswegen Touri-Schrott zusammenbasteln um den billiger zu verhökern? Nein danke, das ist mir zu blöd!

Was noch das mit dem Grinsen anbelangt: als Dog Men mit seinen "Skunkfellen" ankam, da haben wir mehr als gegrinst und auch versucht ihn darauf aufmerksam zu machen, dass es wohl eher nicht Skunk ist. Was passierte dann? Keinerlei Einsicht - und das ist schade.

Einerseits liegst du richtig, Walter, jeder darf das bauen, was er will. Aber wenn einer Ratschlag möchte oder einen kritischen Satz zu hören bekommt, dann sollte ich doch eigentlich erwarten können, das diese Kritik auch wenigstens etwas reflektiert wird, oder? Man fühlt sich sonst ziemlich bald ziemlich verar*cht!

Ciao, Jens
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

68

08.06.2007, 17:58

Zitat

Original von Walter
Ich vergass zu erwähnen dass deine Arbeiten auch ohne Brille in meinen Augen vom allerbesten sind.
Leute die so gute Sachen bauen kann man heute mit der Lupe suchen - das sind nur ganz wenige. :)

wa


Ach ja, da war ja noch was...

DANKE :D

Im Ernst, ich glaube du willst mich da mit Lob überhäufen, oder? Ich kenne einige, die sehr gute und fast "echte" Sachen bauen können. Man muss da oft gar nicht soooo weit schauen.

Der Kniff liegt meines Erachtens darin, mit einem gewissen Mut an die Sachen ranzugehen und mal unseren "europäischen" Verstand auszuschalten. Auf Details schauen, mit Leuten stundenlang über die popeligsten Details diskutieren, Bilder, Bilder, Bilder, Hintergrundwissen, ein wenig gutes Material und mit der Zeit gesammeltes Know-How...ähm, hatte ich Bilder erwähnt?

Nochmal danke, Walter, wenn du das so siehst, dann hilft das weiter 8)

Ciao, Jens
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

wasicun-win

unregistriert

69

08.06.2007, 18:15

obwohl ich sagen muss..
ich find eigene Muster und Iddeen besser als nur identische kopien ;)
ich find das da eigene Gedanken drinnen stecken mit mehr interesse am ganzem ...
Abkopieren ist jedenfalls einfacher..
Ist aber auch Ansichtssache.. :D
ich seh mir offt die kleidung oder den schmuck den so mancher trägt lange an... und überlege was für bedeutung er gerade für diesen Menschen haben könnte ..
Ist vielleicht blöde Angewohnheit, aber mach es immer wieder :D
find ich spannend. ;)

wasicun-win

70

08.06.2007, 18:26

OOOOOps!

@ Frau der Weißen / Wasicun-win!

So war das nicht gemeint! Von einem Bild 1 zu 1 kopieren kann jeder, der ein bischen handwerkliches Geschick hat... deswegen laufen auf der week oder dem Council auch mindestens 10 mal die gleichen Satteltaschen, das gleiche Cheyennehemd (viele wissen jetzt, welches ich meine ;) ) oder auch Leggings mit Stufenberg herum. DAS ist nicht die Idee. Was ich vorhin mit Mut meinte: kaum ein deutscher Indianerhobbyist würde auf die Idee kommen, sich eine riesige Quillrosette auf die Hemdbrust zu sticken und dieses Prachtstück dann mit einem Farbebeschmierten Lederlatz wieder verdecken. Da denken wir zu...hm....weiß?

Man bekommt doch mit der Zeit ein Gespür für die Sachen, was "geht" und was "geht gar nicht". Eigene Ideen finde ich da auch besser, solange sie im dargestellten Rahmen zu finden sind. Sonst wirkt es doch etwas fehl am Platze. Aber wie gesagt, ein Original 1 zu 1 kopieren, damit gewinnst du keinen Blumentopf!

Ciao, Jens
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

wasicun-win

unregistriert

71

08.06.2007, 18:32

Fein Quillshirt78.. :]
genauso denk ich aber auch..
gerade deswegen beobachte ich viel die arbeiten anderer ,
und wenn man dann doch mal ins Gespräch kommt =)
ist es toll, wenn man merkt >> die Gedanken die mann sich gemacht hat- beim betrachten- , auch die Gedanken des Herstellers waren >> :D
Find es nur offt lustig wenn man manche sieht >> behangen wie die Weihnachtsbäume mit Schmuck Quer beet >> :P
wasicun-win

72

08.06.2007, 19:32

hallo :) ich möchte auch meine meinug sagen
ich glaube das jeder wo etwas "baut" oder näht oder perlt oder quillt...
macht es wie es von "ihnen konnt" ( was man in der selle" esprit" hat)
wie es nachär aus sieht ist nur ubung sache
ich glaube wenn man ein bissien weiter gehen will als nur ein bissien indianer spielen will kommt auch was gutes raus ;)
ich denke mal so
amitié pierre
Pierre

ohne jäger kein wild /ohne gerber kein leder
ohne färber kein bunter stoff

wasicun-win

unregistriert

73

08.06.2007, 19:41

So sollte es auch sein ... stimmt Pierre..
nur wissen das noch nicht alle Hobby-isten ;)
denn sehr viele kaufen sich Bücher und machen identisch genaue Abbilder der Kleidung und sind noch stolz drauf ..
wasicun-win
In jedem selbst erdachten Muster ist etwas von einem selbst drinnen =)
wasicun-win

74

08.06.2007, 19:42

Zitat

Original von pierre

[...]

ich glaube wenn man ein bissien weiter gehen will als nur ein bissien indianer spielen will kommt auch was gutes raus ;)
ich denke mal so
amitié pierre


Pierre,

tu fais mouche, du triffst den Nagel auf den Kopf =)

A bientot, Jens
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

ChiefCrow

Mitglied des Rates

Beiträge: 480

Wohnort: Düsseldorf-Erkrath

Beruf: Zahntechniker

  • Nachricht senden

75

08.06.2007, 20:07

sekoh

ich schreibs mal etwas hölzern

woher kommt es das viele glauben und meinen der jenige der gut bestickt und bequillt ist ist ein guter hobbyist ist, wenn er auf treffen zum schaulaufen geht(Quillshirt78 .deswegen laufen auf der week oder dem Council auch mindestens 10 mal die gleichen Satteltaschen, das gleiche Cheyennehemd oder auch Leggings mit Stufenberg herum.) aber nicht in der lage ist ein feuer mit flint und eisen zu machen weils ja mit feuerzeug einfacher ist, gibt es den alltags hobbyisten nicht der nur einfach gekleidet ist? oder haben wir auf jedem treffen nur feste ?der alltag ist doch viel intressanter

Chief Crow

wasicun-win

unregistriert

76

08.06.2007, 20:09

:D ChiefCrow :)

77

08.06.2007, 20:23

@ Chief Crow

Yo, der alte Gedanke, den wir hier schon so oft hatten. Ich laufe weiß Gott nicht nur in Quill rum, das muss nicht sein. Ist bei Wald- und Wiesenarbeiten auch nicht so wirklich praktisch. Doch ist es gar nicht mal so doof, die Möglichkeit zu haben. Was haben wir denn heute noch an wirklichen Alltagsklamotten? Natürlich bauen alle die bestickten Sachen nach, sieht doch auch spektakulärer aus, oder? Ob man das als Schaulaufen bezeichnen kann? Wohl schon. Dennoch, überleg dir, wie wenig wir letztlich an Alltagsklamotten haben und wie wenig wir auch darüber wissen. Die Leute hatten Zeit (ist wirklich so gewesen) und auch die Möglichkeit alles Futzeligste zu verzieren...schau dir doch die ganzen "Alltags-"Gebrauchtaschen an - da ist doch der Alltag, oder? Sicherlich war nicht alles mit Quill oder Perlen zugekleistert und ich habe auch kein Problem damit, dass ich selbst oder wer auch immer in schlichten Klamotten rumläuft.

Ciao, Jens

PS: Falls man sich mal auf Lager trifft können wir gerne am Feuer darüber plauschen...ich mach's auch mit Flint und Striker an - Ehrenwort! :D
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

wasicun-win

unregistriert

78

08.06.2007, 20:36

;( sorry klappte nicht wie ich wollte ;(
kapier das mit den fotos einsetzen nie ... :(
wollt unsere Alltagskleidung zeigen ..
naja irgendwann klappts ..
ich geb nicht auf .. 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wasicun-win« (08.06.2007, 20:38)


79

08.06.2007, 20:41

@ Wasicun-win

Hast du die Fotos auf der Digicam, deinem Computer oder schon auf irgendeiner Netzseite? Kannst sie mir sonst auch mailen (quillshirt78@gmx.de) und ich stelle sie für dich rein, wenn du möchtest.

Ciao, Jens
Fragt man einen Mandan, so sind Orcas jenseits der Berge....!

wasicun-win

unregistriert

80

08.06.2007, 20:44

Hab sie auf meinen Pc Quillshirt78 , ich versuch sie mal an dich zu schicken mom

dye
dye
dye
dye